Veranstaltung

FÄLLT AUS: Autorenlesung: David Wagner – Der vergessliche Riese



Wir bedauern sehr, dass wir aufgrund der aktuellen Lage unser Festival vom 3. – bis 7. Juni nicht stattfinden lassen können.

Aktuell wird geprüft, ob eine Verlegung des Festivals möglich ist.

(Die Veranstalter der Reihe "Literatur in den Häusern der Stadt")
 


4.6.2020, 19:00 Uhr im rheingold salon

Das eigene Leben als „Steinbruch“ für die Literatur: In diesem autobiographisch geprägten Buch erzählt der Autor von seinem Vater, der an Demenz erkrankt. Und wie seinen Kindern durch die Krankheit ein neues Zusammensein mit dem Vater geschenkt wird.

„Der Riese ist jemand, der vergisst und der auch schon einiges vergessen hat.“ Als der Erzähler, das Alter Ego von David Wagner, ein Kind war, war der Vater ein Riese für ihn. Jetzt ist der Riese 71, zweifach verwitwet und leidet unter Demenz.

Die Krankheit und wie sie eine ganze Familie verändert ist das Thema in David Wagners autobiografisch geprägtem Roman „Der vergessliche Riese“. Und es ist auch ein Buch über eine Heimkehr, betont der Autor. Denn nach dem Tod der Mutter und der Wiederverheiratung des Vaters gab es „lange Jahre, Jahrzehnte eigentlich, in denen beiden nicht viel miteinander zu tun hatten“. Nach dem Tod der zweiten Frau bekommt der Vater Demenz und wird betreuungsbedürftig. „Die Kinder sind wieder gefragt. Ihnen wird dadurch auch ein neues Zusammensein mit dem Vater geschenkt“, sagt Wagner. Dieses neue Zusammensein erlebt der Sohn als etwas Schönes.

Das Buch ist kein Betroffenheitstext, sondern eine berührende Erzählung. Das schlechte Verhältnis zwischen Vater und Sohn verändert sich durch die Krankheit des Vaters und wird auf neue Füße gestellt. So gesehen auch ein  Mut machender Text.


Dies ist eine Veranstaltung des Kunstsalon, die Diakonie Michaelshoven ist Gastgeberin. Karten für die Lesung erhalten Sie ab dem 7. Mai, 10:00 Uhr online über www.kunstsalon.de oder telefonisch unter 0221-93679705 (10:00-13:00 Uhr).

Einlass: 18:30 Uhr

Informationen zur Veranstaltung "Literatur in den Häusern der Stadt" finden Sie hier.
 

Informationen zur Veranstaltung

  • Beginn:

    04.06.2020 19:00 Uhr

  • Ende:

    04.06.2020 21:00 Uhr

  • Veranstaltungsort:

    rheingold salon; Hohe Straße 160-168, 50667 Köln

Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht