Veranstaltung

VERSCHOBEN!: Familien-Musiktheater zum Musikschul-Jubiläum

Jubiläumskonzert der Musikschule Nadja Schubert

 
Leider muss das Familien-Musiktheater „Die Sürther Heinzelmännchen“ mit der Musikschule Nadja Schubert aufgrund der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus verschoben werden.

Die neuen Termine sind: 23.6.2020 und 24.6.2020, jeweils 18:15 Uhr.


„Die Sürther Heinzelmännchen“ ist ein Musiktheater-Projekt, das am 28. und 29. März 2020 anlässlich des 15. Jubiläums der Musikschule Nadja Schubert von Schüler*innen der Musikschule Nadja Schubert aufgeführt wird. Das Drehbuch haben die Kinder selbst geschrieben. Das Bühnenbild wurde nach einem Entwurf von Astrid Probst in Kooperation mit Kindern der OGS Brüder-Grimm-Schule in Sürth realisiert. Die Kompositionen stammen größtenteils von Davis Schlünkes. Insgesamt sind rund 50 bis 60 Schüler*innen an dem Projekt beteiligt. (Gesamtleitung: Nadja Schubert)

Die Geschichte erzählt von einem Mädchen, namens Josy, die gerade erst mit ihrer Mutter nach Sürth gezogen ist. Josy ist oft allein, da ihre Mutter sehr viel arbeiten muss. Eines Tages macht sie sich auf zu einen Spaziergang an den Rhein. Dort entdeckt sie die Höhle von insgesamt 11 Heinzelmännchen, die sich, nach ihrem damaligen Verschwinden aus der Kölner Innenstadt, dorthin zurückgezogen haben. Die „Sürther Heinzelmännchen“ beschließen, nach langen Jahren endlich wieder einmal zum Vorschein zu kommen, um Sürth zu erkunden. Dabei stellen sie einiges auf den Kopf und erleben aufregende Abenteuer.
  

Informationen zur Veranstaltung

  • Preise:

    Der Eintritt ist frei. Gerne können Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

  • Veranstaltungsort:

    Erzengel-Michael-Kirche, Pfarrer-te-Reh-Straße 7, 50999 Köln

Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht