Veranstaltung

„Der Tod ist dein letzter großer Termin“ – Lesung mit Christoph Kuckelkorn

Porträt von Christoph Kuckelkorn


Die Diakonie Michaelshoven hat mit dem „rheingold salon“ mitten in der Innenstadt – gegenüber dem Roncalliplatz am Dom – eine Dependance, wo wir unter anderem zu gesellschaftsrelevanten, sozialkritischen, aber auch unterhaltsamen Diskussionsrunden und Lesungen in unserer Reihe „salongespräche“ einladen. Am 27.10.2020 wird Christoph Kuckelkorn mit Lesung und moderiertem Gespräch zu Gast sein. In seinem Buch „Der Tod ist dein letzter großer Termin. Ein Bestatter erzählt vom Leben“ zeigt er, wie wir gerade im Wissen um unsere Sterblichkeit ein gutes Leben führen können.

Christoph Kuckelkorn (*1964, Köln) führt seit 2002 das bekannte Bestattungsunternehmen in fünfter Generation. Er versteht seinen Beruf als Berufung und steht Menschen in ihren schwersten Stunden bei. Dass er zudem als Präsident des Festkomitees Kölner Karneval aktiv den Kölner Karneval mitgestaltet, empfindet er dabei in keiner Weise als Widerspruch – im Gegenteil: für ihn haben der Karneval und die Bestattung viele Gemeinsamkeiten.

Wie kaum ein anderer durchlebt er tagtäglich das Wechselspiel zwischen Glück und Trauer, Ausgelassenheit und Verzweiflung. Sein Beruf lehrt ihn jeden Tag aufs Neue, wie zerbrechlich unser Dasein ist, wie plötzlich sich alles ändern kann. Er propagiert das Leben im Hier und Jetzt. Und praktiziert es.

Moderation: Helmut Frangenberg (Journalist und Redakteur beim Kölner Stadt-Anzeiger)

Um Anmeldung bis zum 16.10.2020 wird gebeten: m.carlitscheck@diakonie-michaelshoven.de


Fotograf: Boris Breuer
 

Informationen zur Veranstaltung

  • Beginn:

    27.10.2020 18:00 Uhr

  • Ende:

    27.10.2020 20:30 Uhr

  • Preise:

    Der Eintritt ist frei. Gerne können Sie unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.

  • Veranstaltungsort:

    rheingold salon, Hohe Straße 160-168, 50667 Köln

Zurück zur Veranstaltungs-Übersicht