Sie sind hier: Startseite  >  Angebote  >  Service für Unternehmen  >  Teilzeitausbildung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie Flexibilität für Ihr Unternehmen durch Teilzeitausbildung

Das Landesprogramm „TEP“ (Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen) bietet Ihnen die Möglichkeit, mit unserer Unterstützung Menschen in Teilzeit in Ihrem Betrieb auszubilden.

Projektteilnehmer sind Mütter und Väter, die wegen Familie und Kinderbetreuung die betriebliche Ausbildung abbrechen mussten oder gar nicht erst beginnen konnten.

TEP ist spannend für Unternehmen, für die die Teilzeitausbildung einen Gewinn darstellt. Während der Projektlaufzeit von einem Jahr suchen wir den passenden Auszubildenden, bereiten ihn vor und begleiten alle Beteiligten bei den ersten Schritten in Ihrem Unternehmen. Wir kümmern uns auch um die Kinderbetreuung und beraten Sie über finanzielle oder arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen.

Ihre Vorteile

  • Durch die reduzierte wöchentliche Ausbildungszeit verringert sich die Ausbildungsvergütung.
  • Sie haben maßgeblichen Einfluss darauf, zu welchen Zeiten die Auszubildenden bei Ihnen arbeiten.
  • Oft verfügen diese Auszubildenden über eine erhöhte Motivation, mehr Reife und Verantwortungsbereitschaft.
  • Ihr Unternehmen beweist Familienfreundlichkeit.

Haben Sie Interesse, Müttern und Vätern eine Ausbildung in Teilzeit zu ermöglichen? Dann melden Sie sich bei uns!

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Thema Teilzeitausbildung: