Fortbildung „Gesunder Schlaf trotz Schichtdienst“ in Köln

Wie Sie Schlafstörungen trotz Schichtarbeit entgegen wirken können

Schlaf ist lebensnotwendig und wir brauchen ihn, um uns zu regenerieren und um Erlebtes zu verarbeiten. Wenn man gut geschlafen hat, ist man erholt, motiviert und glücklich.

Aber wie ticken unsere inneren Uhren? Und was passiert, wenn wir nicht regelmäßig schlafen? Wie bringen wechselnde Arbeitszeiten uns durcheinander?

Diese Fortbildung beinhaltet neben spannender Theorie auch praktische Übungen und Raum zum Austausch mit Kollegen, damit Sie Ihre Möglichkeiten entdecken können, wie Sie trotz Schichtdienst selbst etwas für Ihren erholsamen und gesunden Schlaf tun können.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie lernen, was Schlaf eigentlich ist und warum Sie ihn brauchen.
  • Sie kennen Ihre inneren Rhythmen und wissen, wie Schichtdienst Ihren Schlaf beeinflusst.
  • Sie sind in der Lage, Möglichkeiten für Ihren guten Schlaf zu finden und diese auch auf Ihr berufliches Umfeld zu übertragen, z. B. im Umgang mit Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen oder Senioren, die an Schlafstörungen leiden.

Details

Dozent/in

Dr. Nathalie Lüke, Ärztin, Gesundheitsberaterin und systemischer Coach.

Kennziffer

080/20

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine

24.03.2020, 9:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Forum Michaelshoven
Pfarrer-te Reh-Str. 2
50999 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmer: 120,00 €
Interne Teilnehmer: 110,00 €

Kontakt und Anmeldung

Stefan Baurichter
Tel. 0221 9956-1112  Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de​​​​​​​

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.