Fortbildung „Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen“ in Köln

Verständnis und Ansätze für die pädagogische Förderung von Menschen mit Autismus

„Es scheint uns, als wäre für gewisse wissenschaftliche oder künstlerische Höchstleistungen ein Schuss „Autismus“ geradezu notwendig.“
(Hans Asperger, 1968)

Menschen mit Autismus weisen im alltäglichen Umgang vielerlei Besonderheiten auf. Einerseits verfügen Sie über Kompetenzen und Begabungen. Andererseits scheitern sie an scheinbar banalen Anforderungen im Bereich der Kommunikation, aber auch bei vielen alltagspraktischen Aufgaben.

Das führt immer wieder zu Schwierigkeiten für die Betroffenen selbst und auch für ihr (pädagogisches) Umfeld. Die Fortbildung greift diese Problemlage auf. Sie befasst sich mit den Besonderheiten im Denken, Lernen und Verhalten von Menschen mit Autismus.

Es wird dargestellt, wie den besonderen Bedürfnissen von Menschen mit Autismus pädagogisch entsprochen werden kann. Es werden unter anderem Methoden der Strukturierung und Visualisierung in Anlehnung an den TEACCH-Ansatz dargestellt.

Ziel der Fortbildung ist es, dass Sie ein erweitertes Verständnis für Menschen mit Autismus entwickeln und Ansätze für die pädagogische Förderung kennenlernen.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie erfahren anhand theoretischer Grundlagen zu Diagnostik und Differentialdiagnostik, was Autismus ist und welche Formen existieren.
  • Sie setzen sich mit den Besonderheiten im Denken, im Lernen und im (Sozial-) Verhalten von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen auseinander.
  • Sie lernen pädagogische Einflussmöglichkeiten anhand von Praxisbeispielen kennen.

Details

Dozent/in

Thomas Kuhn, „Master of Science of Education and Behavioral Development“

Kennziffer

065/20

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine

19.06.2020, 9:00–16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Forum Michaelshoven
Pfarrer-te Reh-Str. 2
50999 Köln

Teilnehmerzahl

20

Kosten

Externe Teilnehmer: 100,00 €
Interne Teilnehmer:   90,00 €

Kontakt und Anmeldung

Stefan Baurichter
Tel. 0221 9956-1112  Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.