Fortbildung „Motivierende Gesprächsführung im Beruf“ in Köln

Motivierende Gesprächsführung im beruflichen Setting (in Anlehnung an das Konzept MOVE, ginko Stiftung NRW)

Die motivierende Gesprächsführung nach William R. Miller und Stephen Rollnick ist ein Ansatz, der Menschen bei Veränderungen auch durch kurze Interventionen unterstützt. Sie kann auch zwischen „Tür und Angel“ stattfinden. Sie hilft den Klienten dabei, ihre Motivation zu verbessern, den Zwiespalt aufzulösen und damit eine Veränderung des Verhaltens zu erleichtern.

In dieser Fortbildung steht der praktische Übungsanteil im Vordergrund, begleitet von theoretischen Kenntnissen zu den jeweiligen Themenbereichen.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie werden in die Grundregeln motivierender Gesprächsführung eingeführt.
  • Sie erlernen, wie Sie in ein Gespräch einsteigen und realistische nächste Schritte benennen.
  • Sie übertragen und vertiefen die erlernte Theorie in Übungen zur Gestaltung von schwierigen Gesprächssituationen.
  • Sie reflektieren Grenzen und Möglichkeiten im eigenen Berufsfeld.
  • Sie lernen Möglichkeiten für eine vertiefte und entlastende Kooperation mit Bera­tungsstellen und Ämtern kennen.

Details

Dozent/in

  • Stefan Becker, Dipl.-Sozialpädagoge und Suchttherapeut-Psychodrama
  • Markus Theis, Dipl.-Sozialpädagoge und Sozialtherapeut-Sucht

Kennziffer

224/20

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Termine

29.–30.10.2020, 9:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Forum Michaelshoven
Pfarrer-te Reh-Str. 2
50999 Köln

Teilnehmerzahl

15

Kosten

Externe Teilnehmer: 220,00 €
Interne Teilnehmer: 200,00 €

Kontakt und Anmeldung

Stefan Baurichter
Tel. 0221 9956-1112  Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de

Hier können Sie sich für unsere Fortbildungen anmelden.