Fortbildung „Neurokompetenz in der Pädagogik“ in Köln

Aufbaukurs für Lehrende mit praktischen Übungen

Diese Fortbildung baut auf der Fortbildung „Neurokompetenz in der Pädagogik – Strategien zum Lernen, Lehren und zur geistigen Leistungsoptimierung“ auf. Einige Techniken haben Sie somit bereits erlernt. Sie wissen, dass die geistige Leistungsfähigkeit gesteigert werden kann – und warum.

In dieser Fortbildung wenden Sie das Gelernte praktisch an. Dadurch können Sie als Lehrender ihr Wissen noch effektiver vermitteln. Außerdem führen Sie eine „Lerntyp- und Persönlichkeitsstrukturanalyse“ durch. Diese Analyse ermöglicht es Ihnen, Ihrem Gegenüber die für ihn beste Strategie zu empfehlen.

Lernergebnisse und Kompetenzen

  • Sie führen eine „Lerntyp- und Persönlichkeitsstrukturanalyse“ durch.
  • Sie erwerben Methoden, mit denen Sie neue Informationen besser verstehen können.
  • Sie erlernen Techniken, um sich Wissen kurz- und langfristig besser merken zu können.
  • Sie können anderen die für sie passende Technik empfehlen.

 

Details

Dozent/in

Prof. Dr. Uwe Genz, wissenschaftlicher Direktor der Neuro-Kompetenz-Akademie am Campus Dreieich, Professor für Schlüsselkompetenzen an der Martin Buber University, Kerkrade, Trainer für mentale Aktivierung (Hirnleistungstraining) und Lern- und Gedächtnistrainer

ID

1069

Zielgruppe/n

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen
Mitarbeitende der beruflichen Rehabilitation

Termine

09.11.2021    
9:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Tagungshotel Begardenhof,
Brückenstr. 41
50996 Köln

Teilnehmerzahl

13

Kosten

Externe Teilnehmer:    190,00 €
Interne Teilnehmer:     180,00 €

 

Kontakt und Anmeldung

Sabine Troll
Tel. 0221 9956-1115, Fax 0221 9956-1900
akademie@diakonie-michaelshoven.de