Tagesgruppen für Kinder und Jugendliche

Tagsüber gut betreut

Kommt Ihr Kind in der Schule nicht mehr mit? Zieht es sich immer mehr zurück? Oder nimmt es keine Regeln mehr an, sodass die ganze Familie darunter leidet? Mit unserer Tagesgruppe in Köln entlasten wir Familien mit Kindern in schwierigen Lagen.

Tagesgruppen (nach § 32 SGB VIII) sind immer dann sinnvoll, wenn unsere ambulante Hilfe nicht ausreicht, das Kind aber nicht in einer Wohngruppe sondern auch innerhalb der Familie unterstützt werden soll. In unseren Tagesgruppen erhält Ihr Kind Lern- und Orientierungshilfe sowie einen strukturierten Tagesablauf. Auf diese Weise helfen wir zugleich Eltern bei der Erziehung.

Hausaufgaben, Spiel und Sport in den Tagesgruppen

Die Betreuung beginnt nach Schulschluss und endet am Nachmittag. Nach dem Mittagessen werden die Kinder bei den Hausaufgaben unterstützt. Danach können die Kinder sich austoben. Entweder beim Sport oder bei den vielen freizeit-pädagogischen Angeboten.

Jugendliche aus Tagesgruppen
In den Tagesgruppen ist die Betreuung der Kinder und Jugendlichen tagsüber gesichert

Aufnahme in unserer Tagesgruppe in Köln

Der Besuch der Tagesgruppe wird beim zuständigen Jugendamt (nach § 32 SGB VIII) beantragt. Er ist in der Regel für Sie kostenlos. Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung. In der Regel wird die Betreuung für ein bis zwei Jahre vereinbart.

Sie wollen die Tagesgruppen kennenlernen? Wir bieten Ihnen nach Antragstellung die Möglichkeit, einen Tag lang vorbeizuschauen. Melden Sie sich bei uns!

  • 5-Tagegruppe Michaelshoven
    Pfarrer-te-Reh-Straße in Köln
  • Tagesgruppe Rodenkirchen-Sürth
    Bahnhofstraße 17 in Köln

Kontakt

Haben Sie Fragen zu den Tagesgruppen?

Rufen Sie uns an!

Wolfgang Schmidt

Geschäftsführung