Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartner Marina Walch

Marina Walch

Koordination Flüchtlingshilfen

Tel.: 0221 9956-4060

E-Mail an Marina Walch

Ihre Ansprechpartnerin:

Monika Wilke

Ehrenamtskoordination Flüchtlingshilfe

Tel.: 0221 9956-1137

E-Mail an Monika Wilke

Flüchtlingshilfen in der Diakonie Michaelshoven

Die Diakonie Michaelshoven bietet Menschen, die auf der Flucht nach Köln gekommen sind, umfassende Hilfen und Unterstützungsangebote. Ziel ist es, dass sie eine Perspektive in der neuen Heimat erhalten. Hierzu zählen neben speziellen Unterkünften auch Beratungsangebote, Sprach- und Integrationskurse sowie die gezielte Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

Unterkünfte

2016 haben wir im Auftrag der Stadt Köln die soziale Betreuung von zwei Flüchtlingsunterkünften in Köln-Rodenkirchen übernommen:

Flüchtlingsunterkunft Eygelshovener Straße
Ansprechpartnerin: Melanie Busch-Sampanan
Email: m.busch-sampanan@diakonie-michaelshoven.de.

Flüchtlingsunterkunft Ringstraße
Ansprechpartnerin: Dagmar Buchwald
Email: d.buchwald@diakonie-michaelshoven.de

In der Flüchtlingsunterkunft Ringstraße hat die Auxilio Dienstleistungen Michaelshoven zudem folgende Leistungen übernommen: Verpflegung, Reinigung, Wäscherei und hausmeisterliche Tätigkeiten.

Unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA)

In verschiedenen Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) in Köln finden Kinder und Jugendliche, nach monatelanger Flucht, wieder ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Ansprechpartner:  Günter Potthast
Telefon: 0221 9956-4050
g.potthast@diakonie-michaelshoven.de

Soziale Gruppenarbeit

Die Diakonie Michaelshoven bietet soziale Gruppenarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in einer Flüchtlingsunterkunft in Köln-Godorf an.

Ansprechpartner:  Günter Potthast
Telefon: 0221 9956-4050
g.potthast@diakonie-michaelshoven.de

Projekt „Netzwerk für Flüchtlinge mit Behinderung Köln“

Unter den geflüchteten Menschen befinden sich auch viele Personen, die eine Behinderung haben. Soziale Institutionen stehen vor großen Herausforderungen. Wann stehen einem Flüchtling mit einer Behinderung welche Leistungen zu? Wie können sie  beantragt werden? Das Netzwerk für Flüchtlinge mit Behinderung der Diakonie Michaelshoven will diese Lücke in der Vernetzung, Versorgung und Beratung schließen. In Zusammenarbeit  mit der Technischen Hochschule Köln werden  Lösungswege generiert und die Vernetzung von Flüchtlings- und Behindertenhilfe ausgebaut. Das Netzwerk Flüchtlinge mit Behinderung Köln wird von der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW als Modellprojekt finanziell gefördert.

Ansprechpartner: Wolfram Buttschardt
Telefon: 0173 9059 725
Email: w.buttschardt@diakonie-michaelshoven.de

Sprachkurse

Als vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkannter Träger von Integrationskursen bieten wir Jugendlichen und Erwachsenen Deutschkurse an. Unsere Einstiegskurse vermitteln grundlegende Sprachkenntnisse und helfen den Menschen dabei, sich in Deutschland möglichst schnell zurechtfinden und verständigen zu können.

Ansprechpartner: Christof Räuschel
Telefon: 0221 9956-2600
Email: C.Raeuschel@diakonie-michaelshoven.de

Integrationskurse

Integrationskurse nach den Richtlinien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bereiten auf eine weiterführende berufliche Qualifizierung oder/und eine Beschäftigung vor. Qualifizierte und erfahrene Lehrkräfte, eine Ausstattung mit modernen, aktuellen Medien und eine individuelle Beratung garantieren bestmögliche Lernerfolge.

Ansprechpartner: Christof Räuschel
Telefon: 0221 9956-2600
Email: C.Raeuschel@diakonie-michaelshoven.de

Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge

Sie interessieren sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der Flüchtlingshilfen in Köln? Die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen, sind vielfältig. Man kann zum Beispiel: Deutschunterricht geben, eine Patenschaft übernehmen, bei Behördenangelegenheiten helfen und vieles mehr. Mehr erfahren Sie unter Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge in Köln.

Ansprechpartner: Carlos Stemmerich
Telefon: 0221 9956-1134
c.stemmerich@diakonie-michaelshoven.de