Hilfe für Frauen in Not in der Kölner Region Krisen bewältigen, gestärkt daraus hervorgehen

Eine nachdenklich blickende Frau mit blonden Locken
Wir lassen Frauen in Not nicht allein.

Krisen gehören zum Leben dazu. Auslöser gibt es viele: Trennung, Krankheit, Gewalterlebnisse, Probleme am Arbeitsplatz. Die Folge können Ängste und Unsicherheit und ein Gefühl des Nicht-Weiter-Wissens sein. Wir helfen Frauen in Krisensituationen, aus verfahrenen Situationen herauszukommen und einen neuen Weg einzuschlagen.

Frauen in schwierigen Lebenslagen sind häufig auf sich allein gestellt und sehen in dieser Situation keinen Ausweg.

Familienangehörige und Freunde sind mitunter überfordert, wissen keinen Rat, wollen und können nicht helfen. Dadurch wird das Gefühl des Alleinseins und der Unsicherheit noch größer.

Wohnen, beraten und unterstützen

Wir lassen Sie in Ihrer Krise nicht allein und helfen Ihnen mit zielgerichteten Hilfsangeboten. Im Elisabeth-Fry-Haus in Köln-Raderthal und im Haus Segenborn im Oberbergischen Kreis finden Frauen in Krisensituationen Schutz und Obdach. Darüber hinaus bieten wir mit der Frauenberatungsstelle „Der Wendepunkt“ in Köln intensive Hilfe bei vielfältigen Sorgen und Nöten des Alltags. Mit dem Ambulant Betreuten Wohnen unterstützen wir Sie auch zu Hause, wenn Sie überfordert sind, Angst um Ihre Existenz haben oder aus einer schwierigen Situation nicht herauskommen.

Wir stehen Ihnen in Krisensituationen zur Seite, damit Sie nicht daran zerbrechen, sondern gestärkt daraus hervorgehen.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Hilfsangeboten für Frauen in Krisensituationen? Dann melden Sie sich bei uns!