Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartner Sylvia Arndt

Sylvia Arndt

Elisabeth-Fry-Haus Köln

Tel.: 0221 9956-4300

E-Mail an Sylvia Arndt

Ihr Ansprechpartner:

Außenwohngruppe Loorweg

Wohnen für Frauen mit Kindern

Loorweg
51143 Porz-Zündorf

Tel.: 0221 9956-4403

E-Mail an Außenwohngruppe Loorweg

Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartner Susanne Hahmann

Susanne Hahmann

Haus Segenborn Oberbergischer Kreis

Tel.: 02295 9180-0

E-Mail an Susanne Hahmann

Wohngruppen für Frauen in Not Sicher leben im Elisabeth-Fry-Haus und Haus Segenborn

Schutz, Ruhe und Unterstützung – das und vieles mehr bieten wir Frauen in Not mit unseren Wohngruppen. Das Elisabeth-Fry-Haus in Köln sowie eine Außenwohngruppe von Haus Segenborn im Oberbergischen Kreis sind eigens auf die Anforderungen und Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet, die mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen haben.

Elisabeth-Fry-Haus

In unserem Aufnahme- und Wohnheim für Frauen in Köln-Raderthal finden Sie Sicherheit, Schutz und Unterstützung. Unsere Mitarbeiterinnen kümmern sich um:

  • Frauen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten,
  • wohnungslose Frauen,
  • Frauen mit psychischen Problemen,
  • Opfer von Gewalt,
  • Haftentlassene,
  • suchtgefährdete Frauen.

Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt wurden, bieten wir Sicherheit, Ruhe und therapeutische Unterstützung, um die aktuelle Krisensituation zu bewältigen und Ängste zu überwinden. Insgesamt hat das Elisabeth-Fry-Haus 65 Plätze. In speziellen Familienzimmern finden Mütter mit Kindern Platz. Dazu kommen acht Plätze in unserer Notaufnahme. 

In Notfällen sind wir rund um die Uhr erreichbar.

Haus Segenborn

In einer Außenwohngruppe von Haus Segenborn in Waldbröl finden Frauen in Not Unterkunft und Unterstützung. Für Frauen in akuten Krisensituationen sind wir rund um die Uhr erreichbar. Wir kümmern uns um:

  • Alleinstehende Frauen, die wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind,
  • Opfer von Gewalt,
  • Menschen mit psychosozialen oder wirtschaftlichen Problemen,
  • Suchtgefährdete oder Suchtmittelabhängige,
  • Haftentlassene.

Wir entwickeln mit Ihnen berufliche Perspektiven, trainieren in unseren Arbeitsbereichen Ihre Fähigkeiten und helfen Ihnen, wieder selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Wohngruppen für Frauen? Dann melden Sie sich bei uns!