Psychische Erkrankung Damit Sie wieder Mut fassen

Eine nachdenkliche junge Frau stützt ihren Kopf auf ihre linke Hand
Wenn alles zu viel wird: Hilfe für Menschen mit psychischer Erkrankung

Haben Sie mit Ängsten, Depressionen oder anderen psychischen Erkrankungen zu kämpfen? Mit verschiedenen Angeboten in Köln und der Region bieten wir Ihnen Hilfe in diesen belastenden Lebenssituationen.

Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie zu Hause oder in einer unserer Wohngruppen dabei, Ihre Probleme zu klären, ein Hilfsnetz aufzubauen, den Alltag zu bewältigen und einen Weg aus der Einsamkeit zu finden. Damit sie wieder Mut fassen.

Hilfe, wenn alles zu viel wird

Wenn die psychische Belastung zu groß wird, gerät man schnell in die Situation, dass der Alltag einem über den Kopf wächst: Arbeiten gehen, Rechnungen bezahlen, den Haushalt führen – all das kann zu viel werden.

Frauen mit psychischen Problemen bieten wir im Elisabeth-Fry-Haus eine Anlaufstelle. Hier finden Sie Unterschlupf, Ruhe und Geborgenheit. Sie bekommen professionelle Hilfe und können so Ihr Leben neu ordnen.

Unser Ambulant Betreutes Wohnen begleitet Frauen und Männer zu Hause. Wir unterstützen Sie dabei, den Überblick zu behalten und alles in den  Griff zu bekommen – nicht zuletzt auch Ihre Gesundheit.

Möchten Sie mehr über unsere Hilfen bei psychischer Erkrankung erfahren? Dann melden Sie sich bei uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.