Hilfe bei Suchterkrankung Damit Sie Ihr Leben selbst bestimmen

Ein nachdenklich schauender Mann
Hilfe bei Suchterkrankungen

Eine Suchterkrankung zu bewältigen ist nicht einfach – weder für die Betroffenen noch für Angehörige und Freunde. Häufig bestimmt die Abhängigkeit das Leben, eigenständiges Handeln wird zur Herausforderung.

Mit unseren Hilfsangeboten in und um Köln, die sich auch an Suchterkrankte oder Suchtgefährdete richten, möchten wir Sie unterstützen, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und es nicht von der Sucht bestimmen zu lassen.

Hilfe in Wohnangeboten oder bei Ihnen zu Hause

Sind Sie aufgrund Ihrer Suchterkrankung wohnungslos geworden? Oder fällt es Ihnen aufgrund einer Suchterkrankung schwer, zu Hause allein zurechtzukommen? Unsere Wohnangebote – das Elisabeth-Fry-Haus in Köln sowie Haus Segenborn im Oberbergischen Kreis – und unser Ambulant Betreutes Wohnen helfen Ihnen, Wege aus der Sucht zu finden und neue Perspektiven zu entwickeln. Wir wollen Ihnen dazu verhelfen, zu einem suchtmittelfreien und selbstbestimmten Leben zurückzukehren.

Wollen Sie mehr über unsere Hilfe bei Suchterkrankung erfahren? Dann melden Sie sich bei uns!