Von Autismus bis Reittherapie Unsere fachlichen Schwerpunkte

Wir setzen in unserer Arbeit mit Menschen mit Behinderung bestimmte Schwerpunkte. So haben wir spezielle Angebote für Menschen mit Autismus. Darüber hinaus arbeiten wir mit Methoden der unterstützten Kommunikation und tiergestützten Pädagogik – zum Beispiel mit den Pferden unserer Reittherapie in Michaelshoven.

Autismus

Menschen mit Autismusspektrumsstörungen (ASS) haben ganz besonders das Bedürfnis nach Geborgenheit und Ruhe. Sie benötigen klare Strukturen und Orientierungshilfe. Der hohen Anforderung können Familien nicht immer gerecht werden und wünschen sich deshalb Unterstützung. Bei uns bekommen Menschen mit Autismus ein Wohn- und Lebensumfeld, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unser Psychosozialer Dienst, bei dem unter anderem Psychologen, Psychotherapeuten, Heil- und Freizeitpädagogen zusammenarbeiten, gewährleistet eine fachgerechte Einschätzung und ermöglicht so eine angepasste Einzel- und Gruppenförderung.

Unterstützte Kommunikation

Miteinander sprechen, sich mitteilen – für viele ist das selbstverständlich, aber für Menschen mit einer geistigen Behinderung oder Autismus kann Kommunikation eine große Hürde darstellen. Die eigenen Wünsche, den eigenen Willen mitteilen zu können, ist wesentlicher Bestandteil eines selbstbestimmten Lebens. Und das wollen wir Ihnen ermöglichen.

Deshalb nutzen wir unterschiedliche Kommunikationshilfen für unsere Arbeit. Dazu zählen Kommunikationsbücher, Gebärdensprache oder elektronische Geräte mit Sprachausgabe, wie die „sprechenden Tasten“. Unser Ziel: Sie sollen lernen mit diesen Kommunikationshilfen umzugehen, um im Alltag Ihre Wünsche mitzuteilen und damit Ihre Selbstständigkeit und Teilhabe zu erhöhen.

Reittherapie und tiergestützte Pädagogik

Neben der Autismustherapie und unterstützter Kommunikation bieten wir auch spezielle, tiergestützte Therapien an. Bei unserer Reittherapie auf der Reitanlage in Michaelshoven gewinnen Sie Selbstbewusstsein und Vertrauen in sich und den Therapeuten. Bei unserer tiergestützten Pädagogik bekommen Sie im Umgang mit Tieren, zum Beispiel unserem Therapiehund, das Gefühl gebraucht zu werden, bauen Ängste ab und entwickeln Vertrauen.

Möchten Sie mehr über unsere fachlichen Schwerpunkte wie Autismus und unterstützte Kommunikation erfahren? Dann melden Sie sich bei uns!