Sie sind hier: Startseite  >  Angebote  >  Senioren  >  Qualität  >  Qualitätsmanagement
Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartner Tanja Lauterbach

Tanja Lauterbach

(stationäre Bereiche)

Tel.: 0221 9956-3030

E-Mail an Tanja Lauterbach

Ihr Ansprechpartner:
Ansprechpartner Michael Feldmann

Michael Feldmann

(ambulante Angebote)

Tel.: 0221 9956-3013

E-Mail an Michael Feldmann

Qualitätsmanagement in der Pflege Professionell und transparent

Es liegt uns am Herzen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und zufrieden sind. Deshalb ist es uns sehr wichtig, unsere Pflege stets weiterzuentwickeln. Um unsere Qualität zu sichern und transparent zu gestalten, haben wir vor Jahren ein Qualitätsmanagement für unsere Senioreneinrichtungen und unsere Ambulante Pflege aufgebaut.

Unsere Qualitätspolitik orientiert sich an dem Leitbild der Diakonie Michaelshoven. Unsere Arbeit basiert auf den Werten eines diakonischen Menschenbildes, das unter unserem Leitsatz „Mit Menschen Perspektiven schaffen“ steht. Maßstab für eine erfolgreiche, qualitätsorientierte Arbeit ist es, eine größtmögliche Zufriedenheit bei unseren Bewohnern und Kunden zu schaffen. Nur wenn wir deren Bedürfnisse kennen und aktiv in unsere Arbeitsorganisation einbinden, werden wir unseren Ansprüchen gerecht. Unsere Leistungen planen und dokumentieren wir sorgfältig und lassen sie regelmäßig kontrollieren.

Hohe Maßstäbe

Die Basis unserer Arbeit in den Einrichtungen und in der Ambulanten Pflege ist das Qualitätsmanagement-Handbuch (QM-Handbuch), das auf der Grundlage gesetzlicher Vorgaben wie etwa dem Pflegeweiterentwicklungsgesetz (PfWG) erstellt wurde. Hier sind Verfahren zu unterschiedlichen Themen verbindlich festgelegt, etwa zur Aufnahme eines Bewohners, Personalstruktur oder zum Pflegekonzept.

Festgelegte Standards

Unsere Prozesse orientieren sich an den aktuellen gesetzlichen Vorgaben und an dem Aufbau des sogenannten Bundesrahmenhandbuches „Diakonie-Siegel Pflege Version 2“. Dieses enthält klare Standards für diakonische Pflegeeinrichtungen. Gleichzeitig erfüllen wir dadurch die Normforderung der DIN EN ISO 9001:2008, welche die Anforderungen an ein Qualitätsmanagement-System (QMS) festlegt. Des weiteren orientieren wir uns am Programm „qu.int.as“ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), mit dem die Anforderungen des Arbeitsschutzes in das bestehende Qualitätsmanagementsystem integriert werden.

Qualitätsbeauftragte

Eine unternehmenseigene Qualitätsbeauftragte ist dafür verantwortlich, dass unser Qualitätsmanagement-System umgesetzt und weiterentwickelt wird. Sie initiiert, koordiniert und begleitet sämtliche Prozesse innerhalb der Pflege und sozialen Betreuung. Zudem hält sie engen Kontakt zu den Mitarbeitern, die in der Pflege und Betreuung tätig sind, und stellt sicher, dass unsere festgelegten Qualitätskriterien erfüllt werden.

Haben Sie Fragen zu unserem Qualitätsmanagement? Melden Sie sich bei uns! Unsere Qualitätsbeauftragte hilft Ihnen gerne weiter!