Dienstleistungen für Unternehmen

Unser Unternehmensservice

Das Berufsförderungswerk Köln bietet zahlreiche Dienstleistungen für Unternehmen an. Dazu gehören unter anderem: die Vermittlung von Personal, die Durchführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements, Beratung in Fragen der öffentlichen Förderung, Ausbildungs-Verbünde, Mitarbeiter-Schulungen, Erstellung von Leistungsprofilen für Mitarbeitende und Coaching und Beratung für Teilzeitausbildungen.

Personalvermittlung

Unsere Umschüler knüpfen bereits während ihrer Ausbildung durch Praktika oder längere betriebliche Ausbildungsphasen schon eine Verbindung zum Arbeitsmarkt. Auch die komplette Umschulung in Ihrem Betrieb ist möglich. Dafür entstehen Ihnen keine Kosten. Sie als Unternehmen können zukünftige Mitarbeitende in konkreten Arbeitsabläufen kennenlernen. Und sich so persönlich von deren Fähigkeiten überzeugen. Unsere Absolventen verfügen häufig über Berufserfahrung und eine doppelte berufliche Qualifikation. Sie haben in aller Regel ihre Ausbildung durch die Prüfung vor der IHK bzw. der HWK abgeschlossen. Zudem beraten wir Sie über Möglichkeiten der öffentlichen Förderung.

Mehrere Menschen vor PCs
Dienstleistungen für Unternehmen in Köln und Region

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

BEM hat zum Ziel, Arbeitsunfähigkeit zu überwinden oder vorzubeugen und den Arbeitsplatz zu erhalten. Ihre Vorteile durch das BEM sind u.a.:

  • Steigerung der Mitarbeiter-Motivation und -Zufriedenheit,
  • höhere Rechtssicherheit,
  • Senkung der Personalkosten,
  • Ausschöpfen aller öffentlicher Fördermittel,
  • Erhalt der Arbeitskraft und -fähigkeit,
  • Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit,
  • Imagegewinn.

Potenzialanalyse

Sind Sie unsicher, über welche beruflichen Fähigkeiten Ihr Mitarbeitender verfügt? Dann können unsere Experten für Sie ein entsprechendes Fähigkeitsprofil erstellen. Dieses bietet für Betriebe und Mitarbeitende folgende Vorteile:

  • Abgleich der individuellen Fähigkeiten mit den Anforderungen des Arbeitsplatzes,
  • wichtige Selbsterfahrung für den betreffenden Mitarbeitenden,
  • Basis für eine berufliche Neuorientierung.

In einem gemeinsamen Auftaktgespräch werden der Umfang und die Inhalte der Potenzial-Analyse abgestimmt. Danach findet eine umfassende Anamnese, psycho-metrische Belastungs-Tests und eine Begutachtung des Mitarbeitenden und Arbeitsplatz durch einen Facharzt statt. Der Mitarbeitende wird während dieser Zeit psychologisch begleitet. Das erstellte Fähigkeitsprofil wird dem Betrieb schriftlich zur Verfügung gestellt und bei Bedarf persönlich besprochen. Umfang, Dauer und Kosten der Analyse orientieren sich an den zu beantwortenden Zielfragen.

Gerne erstellen wir ein Angebot.

Teilzeitberufsausbildung

Das Landesprogramm „TEP“ (Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen) bietet Ihnen die Möglichkeit, mit unserer Hilfe Menschen in Teilzeit in Ihrem Betrieb auszubilden. Auszubildende sind Mütter und Väter, die wegen Familie und Kinderbetreuung die Ausbildung abbrechen mussten oder gar nicht erst beginnen konnten.

Während der Projektlaufzeit von einem Jahr suchen wir den passenden Auszubildenden. Wir bereiten ihn vor und begleiten alle Beteiligten bei den ersten Schritten in Ihrem Unternehmen. Wir kümmern uns auch um die Betreuung der Kinder. Zudem beraten wir Sie über finanzielle oder arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen.

Kontakt

Berufsförderungswerk Köln
Martinsweg 11
50999 Köln