Erzieher/Sozialpädagoge (w/m/d) für unser stationäres Verselbständigungsangebot Haus Ruth

Die Diakonie Michaelshoven ist seit über 70 Jahren in allen sozialen Belangen für Menschen da. Unsere 3.000 hauptamtlichen und 650 ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen helfen uns in weit über 200 Einrichtungen dabei, Menschen zu begleiten, zu fördern und gemeinsam mit ihnen und für sie neue Perspektiven zu schaffen.

Wir unterstützen mit unserer Kinder- und Jugendhilfe Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien dabei, neue Wege für- und miteinander zu finden. Dabei leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe nach dem Prinzip der Inklusion – Vielfalt sehen wir als Bereicherung. Wir betreuen individuell, ambulant oder in unseren Wohn- und Tagesgruppen. 

 

 

Erzieher/Sozialpädagoge (w/m/d) für unser stationäres Verselbständigungsangebot Haus Ruth 

 

Steigen Sie ein, werden Sie Teil unseres vielfältigen Teams!

 

 

Ort: 50999 Köln-Rodenkirchen IVertragsart: Teilzeit, 32 Std./Woche, unbefristet IBeginn: ab sofort oder später   

 

 


Bei uns können Sie mitgestalten:

 

Sie arbeiten in einem erfahrenen 5-köpfigen Team auf dem Campus in Köln Rodenkirchen. Das stationäre Wohnangebot ist für 10 Jugendliche/junge Erwachsene im Alter von 16-27 Jahren ausgelegt. Die jungen Menschen bringen z.T. Fluchterfahrungen, Traumatisierungen und psychische Beeinträchtigungen mit. 

 

  • Im Bezugspädagogensystem begleiten Sie die jungen Menschen weiter auf dem Weg in ihre Verselbständigung und planen gemeinsam eine weitere (Schul-/Berufs- und Lebens-) Perspektive.
  • Neben beratenden Einzelgesprächen gestalten Sie motivierende Gruppenangebote.
  • Ihren Arbeitsalltag organisieren Sie eigenständig, orientiert an den Bedarfen der Bewohner:innen.

Damit können Sie uns begeistern:

 

  • Sie haben Ihr Studium (B.A. Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik) oder Ihre Ausbildung als staatl. anerk. Erzieher:in erfolgreich absolviert.
  • Sie bringen neben mindestens zweijähriger Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe ein hohes Maß an Eigeninitiative, Eigenverantwortung und Flexibilität mit.
  • Von Sonntagabend bis Freitagabend arbeiten Sie bedarfsorientiert im Schichtdienst mit Nachtbereitschaften.
  • An den betreuungsfreien Zeiten (regulär Fr - So) teilen Sie sich die Rufbereitschaften mit dem Team.
  • Die Arbeit umfasst einen hohen Beratungsanteil. Vorerfahrungen aus der stationären Jugendhilfe sind wünschenswert.

Unser Angebot an Sie:

 

Bei uns stimmt das Gehalt - und noch mehr

 

  • Bei uns erhalten Sie eine Vergütung nach BAT-KF SD8b (3122,00 € - 4067,00 €/brutto/Monat bei 39 Std./Woche) zuzüglich einer Jahressonderzahlung und Kinderzulage.
  • Mit unserer betrieblichen Altersversorgung haben Sie mehr Rente im Alter.
  • Unsere betriebliche Krankenzusatzversicherung bietet Ihnen Extras, die in Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung nicht enthalten sind.
  • Mit einem Zeitwertkonto bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Arbeitsausstieg oder ein Sabbatical flexibel zu gestalten.
  • Wir fördern Ihre Karriere mit berufsbegleitenden Fort- und Weiterbildungen in unserer eigenen Akademie.
  • Holen Sie Ihre neuen Kolleg:innen doch selber mit ins Boot und erhalten Sie für Ihre Empfehlung eine Prämie von bis zu 1500€.
  • Die Einrichtung hat eine verkehrsgünstige Lage (Bahnhaltestelle in der Nähe).

 

Beruf und Privatleben vereinbaren - das unterstützen wir

 

  • Wir berücksichtigen Ihre Wünsche bei einer vorausschauenden Dienstplanung. Durch unseren Springerpool können wir Ihnen auch bei unerwarteten Dienstausfällen eine gewisse Dienstplanungssicherheit bieten.
  •  Wir bieten Ihnen eine kostenlose Beratung rund um das Thema Pflege von Verwandten und Angehörigen.
  • Weitere Vorteile für Sie: Fahrradleasing über eurorad, Vergünstigungen beim Einkaufsportal WGKD, vergünstigte Mitgliedschaft in Fitnessstudios, Sportvereinen und vieles mehr.

 

Sicherer Arbeitgeber - vielfältig und menschlich 

 

  • Sie arbeiten bei dem größten sozialen Träger in Köln und der Region.
  • Mehr als 80 % aller Arbeitsverträge sind bei uns unbefristet. 
  • Wir sind ein starkes Team und bewältigen alle Aufgaben gemeinsam. Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit feiern wir bei Veranstaltungen und Festen.

 

Die Diakonie belegt aktuell den ersten Platz in einem Gehaltsvergleich zwischen bundesweit tätigen Wohlfahrtsverbänden.


 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie jetzt lächeln und denken: "Da bin ICH gefragt!", dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung auf unserem Karriereportal!

 

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich an:

 

Diakonie Michaelshoven Kinder- und Jugendhilfen gGmbH

Matthias Ottow 

Pfarrer-te-Reh-Str. 1, 50999 Köln

Telefon:  0221-99564051

E-Mail: jobs@diakonie-michaelshoven.de

 

www.diakonie-michaelshoven.de

Unter folgendem QR-Code finden Sie ein Video aus dem Alltag einer unserer Wohngruppen:

Weitere Einblicke in unsere Arbeit erhalten Sie hier