Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles
Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartner Melani Köroglu

Melani Köroglu

Unternehmens-kommunikation

Tel.: 0221 9956-1154

E-Mail an Melani Köroglu

Aktuelles Neuigkeiten aus der Diakonie Michaelshoven

Hier erfahren Sie Aktuelles über die Diakonie Michaelshoven und unsere Angebote.

November

Titelseite des Fortbildungsprogramms 2018 der Akademie Michaelshoven
16.11.2017

Fortbildungsprogramm der Akademie Michaelshoven für 2018 ist erschienen

Das Fortbildungsprogramm 2018 der Akademie Michaelshoven ist da! Auch für das kommende Jahr haben wir unser Angebot wieder aktualisiert und erweitert – ohne auf unsere langjährigen Standardangebote zu verzichten. weiterlesen

Vier Mitarbeiter der "Wohngruppe Pulvermühle" sitzen auf einem Sofa.
10.11.2017

Eröffnung der „Wohngruppe Pulvermühle“ für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen in Waldbröl.

Ende September hat in Waldbröl eine neue Wohngruppe für sieben junge Männer mit der Diagnose „Autismus-Spektrum-Störung“ im Alter von 16 bis 27 Jahren eröffnet. weiterlesen

Der Vorstand, Birgit Heide und Uwe Ufer, stehen vor den neuen Mitarbeitenden in der Erzengel-Michael-Kirche und lächeln in die Kamera.
08.11.2017

Herzlich willkommen in der Diakonie Michaelshoven – Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeiter/-innen

Der Vorstand, Birgit Heide und Uwe Ufer, begrüßten am 8. November an die 140 neue Mitarbeitende des Unternehmens. weiterlesen

Oktober

Horst Schneider (Vorsitzender des Fördervereins der Gesamtschule), Max Petershagen, (Schülervertreter), Katrin Peter (Stiftung der Diakonie Michaelshoven) und Clemens Sandscheper (Sportlehrer der Gesamtschule) halten einen symbolischen Scheck in den Händen.
17.10.2017

„Jung hilft alt“ – Schüler/-innen der Gesamtschule Rodenkirchen spenden 2.000 Euro für Senioren, die in Altersarmut leben

Rund 1.200 Schüler/-innen der Gesamtschule Rodenkirchen nahmen im Sommer am Sponsorenlauf teil, der vom Förderkreis der Schule organisiert wurde. Unter dem Motto „Jung hilft alt“ kommt ein Teilbetrag in Höhe von 2.000 Euro Senioren zugute, die in Michaelshoven leben und von Altersarmut betroffen sind. weiterlesen

Nina Quiring (Kita-Leitung Lukaskirche), Birgit Heide (Theologischer Vorstand Diakonie Michaelshoven), Guido Stephan (Geschäftsführer ASG) und Katrin Peter (Stiftung Diakonie Michaelshoven) und drei kleine Mädchen und ein Junge stehen vor dem blauen Bauwagen.
16.10.2017

Bauwagen für die Kinder der Kindertagesstätte Lukaskirche dank Spendenaktion der Antoniter Siedlungsgesellschaft (ASG)

Mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro unterstützte die Antoniter Siedlungssgesellschaft die Kindertagesstätte Lukaskirche in Porz. Mit der Spende wurde ein neuer Bauwagen für die Kita angeschafft. weiterlesen

Die Besucher des Richtfestes stehen vor dem neu errichteten Gebäude.
11.10.2017

Richtfest in Michaelshoven

Im Zuge des Ausbaus der Angebote im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe auf dem Campus der Diakonie Michaelshoven werden neue Räumlichkeiten notwendig. Zu diesem Zweck wird bis Mitte 2018 u.a. ein viergeschossiges Gebäude an der Eygelshovener Straße gebaut. Am 10. Oktober fand das Richtfest statt. weiterlesen

Collage aus drei Bildern des Grillfestes: Tafel mit dem neuen Namen "Lebensfreude", das Nagelspiel, die Band Thomess.
10.10.2017

Grillfest und neuer Name für die Tagespflege in Wesseling

Am Samstag, den 09.09.2017 war es wieder soweit: Wir in der Tagespflege im Präses-Held-Haus in Wesseling feierten unser diesjähriges Grillfest. weiterlesen

Gruppenbild der neuen Auszubildenden 2017 am Fachseminar für Altenpflege.
04.10.2017

Fachseminar für Altenpflege begrüßt neue Auszubildende

Heute beginnen 28 Auszubildende im Fachseminar für Altenpflege ihre Ausbildung. weiterlesen

Gruppenbild der Preisträger des "Michaelshovener Engels" 2017
02.10.2017

Michaelshovener Empfang 2017

Einmal im Jahr werden alle 650 ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Michaelsempfang eingeladen. Die Veranstaltung ist ein Dankeschön für ihr wertvolles Engagement in den verschiedenen Bereichen der Diakonie Michaelshoven. weiterlesen

September

Sieben Frauen stehen im Garten des Elisabeth-Fry-Hauses. Sie halten einen symbolischen Scheck in den Händen.
18.09.2017

KVB-Spende soll Projekte für Frauen im Elisabeth-Fry-Haus unterstützen

Einen Scheck in Höhe von 2.052 Euro überreichten Vertreter der Kölner Verkehrsbetriebe für Projekte und Anschaffungen im Elisabeth-Fry-Haus, Aufnahme- und Wohnheim für Frauen und den dazugehörigen Mutter-Kind-Gruppen. weiterlesen

Blick über die Zuschauer hinweg auf die Teilnehmer der Podiumsdiskussion in der Erzengel-Michael-Kirche
08.09.2017

„Wir gehen wählen!" – Inklusive Wahlveranstaltung zur Bundestagswahl

Damit wahlberechtigte Menschen mit einer Behinderung einen verständlichen Überblick über einige Themen aus den Wahlprogrammen zur kommenden Bundestagswahl bekommen und ihre Fragen direkt an die Kandidatinnen und Kandidaten stellen können, fand am 7. September eine inklusive Wahlveranstaltung mit einer Podiumsdiskussion in der Erzengel-Michael-Kirche statt. weiterlesen

Mehrere Personen sitzen an einem Tisch und diskutieren, im Vordergrund liegt eine Broschüre, auf der "Ein Dach über dem Kopf" steht.
08.09.2017

Jede Stimme zählt – Direktkandidaten der Bundestagswahl stellen sich den Fragen von Wohnungslosen und Mitarbeitenden der Wohnhilfen Oberberg

Kurz vor der Bundestagswahl fand in Haus Segenborn, einer Einrichtung für wohnungslose Menschen in Waldbröl, eine Infoveranstaltung mit Direktkandidaten der größten Parteien statt. weiterlesen

August

Désirée Mager besucht die 5-Tage-Gruppe
31.08.2017

„Ab-in-den-Urlaub“ – Spende ermöglicht Ferienaktionen für Kinder in Michaelshovener Wohngruppe

In den Schulferien was erleben, Spaß haben um dann gut erholt mit vielen Eindrücken, in das neue Schuljahr zu starten. Das wünschen sich alle Kinder. Auch die Kinder in den Wohngruppen der Diakonie Michaelshoven sollen die Möglichkeit haben, mal raus aus dem Alltag zu kommen. weiterlesen

30.08.2017

"Wir gehen wählen" - Inklusive Wahlveranstaltung zur Bundestagswahl am 7.9.17

Damit wahlberechtigte Menschen mit einer Behinderung einen verständlichen Überblick über einige Themen aus den Wahlprogrammen bekommen und ihre Fragen direkt an die Kandidatinnen und Kandidaten stellen können, findet am 7. September eine inklusive Wahlveranstaltung mit einer Podiumsdiskussion in der Erzengel-Michael-Kirche statt. weiterlesen

Alexander Snella (18), Louis Meinerding (17) und Severin Dohmen (18) überreichten die Spendensumme in Höhe von 900 Euro an Nicole Westig (l.) von der Stiftung der Diakonie Michaelshoven
28.08.2017

Spende von der Katholischen Jugend St.Remigius Köln-Sürth

Die Katholische Jugend St.Remigius Köln-Sürth organisiert einmal im Jahr das große Pfarrfest, das in diesem Jahr im Juli stattgefunden hat. Die Einnahmen des Tages wurden an die Stiftung der Diakonie Michaelshoven überreicht. weiterlesen

Kunstausstellung in der Wesselinger Senioreneinrichtung Präses Held Haus
28.08.2017

SPURENSUCHE - ein künstlerisches Projekt für Menschen mit Demenz

SPURENSUCHE ist ein kreatives Gruppenangebot für Menschen mit leichter und mittelschwerer Demenz. weiterlesen

Eine Frau und ein Mann stehen vor dem neuen, weißen Auto.
11.08.2017

Mobil dank einer Förderung von Aktion Mensch

Dank der Förderung von Aktion Mensch in Höhe von 17.598 Euro erhielt das Ambulant Betreute Wohnen der Sozialen Hilfen in Köln ein eigenes Fahrzeug. weiterlesen

Vier Frauen und zwei Männern stehen in einem Büro und halten weiße Thermoskannen in den Händen.
04.08.2017

111 Isolierkannen für den täglichen Tee- und Kaffeegenuss

Mitglieder des Damen-Karnevalsvereins Schmuckstückchen 2008 e.V. überreichten Anfang August im Rahmen ihres Charity-Projekts „111 Tolle Tage“ den Bewohnern der Notaufnahme in der Ringstraße in Rodenkirchen mehr als 111 Thermoskannen. Sie sollen an alle Familien ausgeteilt werden. weiterlesen

Juli

Drei Frauen halten große Ringe aus Holz zu einem Olympia-Zeichen hoch.
25.07.2017

Michalympics bewegt!

Sport und Bewegung sollen nicht nur fit halten, sondern idealerweise auch Spaß bereiten. So fanden nun schon zum dritten Mal in Folge die Michalympics statt, die vor allem Menschen mit einer geistigen Behinderung zur Bewegung motivieren sollen. weiterlesen

Das Logo von Kultur in Michaelshoven
21.07.2017

Tango, Mitsingkonzert, Adventskonzert und vieles mehr – unser Kulturprogramm für Sie

Auch im zweiten Halbjahr diesen Jahres warten in Michaelshoven viele abwechslungsreiche und interessante Veranstaltungen auf Sie! weiterlesen

Collage mit vier Bildern vom Sommerfest im Katharina-von-Bora-Haus:
Eine ältere Dame mit Sonnenbrille und Blumenkette; Szene aus dem Gottesdienst; eine Hawaii-Tanzgruppe; Mitarbeiterinnen singen auf der Bühne
21.07.2017

Hawaiianisches Sommerfest im Katharina-von-Bora-Haus

In die Trauminsel Hawaii verwandelte sich beim diesjährigen Sommerfest das Katharina-von-Bora-Haus. weiterlesen

Collage mit vier Bildern vom IHK-Essen (drei Gruppenbilder und ein Foto des gedeckten Tisches)
15.07.2017

Kochprüflinge der IHK Köln bewiesen in der Küche der Auxilio in Michaelshoven ihr Können

weiterlesen

Die Band "Die Paveier" spielen auf der Bühne im Park von Michaelshoven, davor feiern zahlreiche Besucher mit.
14.07.2017

LEEV MARIE – großartiges Benefizkonzert mit den Paveiern begeistert über 3.000 Besucher

Es hätte nicht schöner sein können beim diesjährigen Parkfest der Diakonie Michaelshoven: Die Sonne zeigte nach einer verregneten Woche Gnade und war am 13. Juli pünktlich zum großen Benefizkonzert im Park der Diakonie Michaelshoven endlich wieder zurück. weiterlesen

Zwei Stoffplakate hängen an einem Bauzaun. Auf der linken Seite wurde ein Bild mit einem Haus und davor Menschen mit und ohne Rollstuhl aufgemalt. Auf dem rechten Plakat  sind Gummistiefel geklebt, in denen Blumen wachsen.
07.07.2017

Köln-Porz kann Kunst

Die Brühler Künstlerin Trudy Braun lud gemeinsam mit Hans van Ooyen Vereine, Institutionen und Einzelkünstler zu einer gemeinsamen Kunstaktion in Köln-Porz ein. weiterlesen

Collage mit acht verschiedenen Bildern des Richtfestes des Bodelschwingh-Hauses.
07.07.2017

Richtfest des Bodelschwingh-Hauses in Köln-Mülheim

Im Kölner Stadtteil Mülheim befindet sich die unter Denkmalschutz stehende Senioreneinrichtung Bodelschwingh-Haus. Das alte Gebäude wird seit 2016 aufwendig um- und neugebaut, da es nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben entsprach. Am 06. Juli konnte nun Richtfest gefeiert werden. weiterlesen

Juni

Gruppenbild mit sechs Frauen und vier Männern vor der Zentrale der Diakonie Michaelshoven. Die beiden Personen links außen halten die Auszeichnung in den Händen.
29.06.2017

Diakonie Michaelshoven mit 10.000 Euro vom LVR ausgezeichnet

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat am 29. Juni 2017 die Diakonie Michaelshoven in Köln mit einer Prämie in Höhe von 10.000 Euro ausgezeichnet. Sie erhält diese für ihr vorbildliches Betriebliches Eingliederungsmanagement ( BEM ). weiterlesen

Vier Männer und eine Frau (in der Mitte) stehen vor der Wegscheider-Orgel.
26.06.2017

Festlich und imposant – das Orgelkonzert mit Christian Collum

Am 22. Juni präsentierte Christian Collum Bachs „Orgelmesse“ (1739) an der Wegscheider-Orgel in Michaelshoven. weiterlesen

Die Mensa war passend zum Motto maritim dekoriert und auch die Mitarbeiter hatten sich in Matrosen-Outfits gekleidet.
22.06.2017

"Fisch & munter" – Maritime Aktionswoche in der Mensa

Im Rahmen der Aktionswoche "Fisch & munter" bot die Auxilio Dienstleistungen Michaelshoven vom 19. bis 21. Juni 2017 eine spezielle Auswahl an Gerichten mit Süß- und Salzwasserfischen an. weiterlesen

Die Urkunde der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
12.06.2017

Auxilio erhält erneut BGN-Prämie für Arbeitsschutz

Die Auxilio Dienstleistungen Michaelshoven GmbH wurde als „Prämierter Betrieb 2016“ von der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe ausgezeichnet. weiterlesen

Zwei Frauen und ein Mann stehen vor einem Kleinbus. Zwei der Personen halten jeweils ein Schild mit dem Wort "Mechthild" in den Händen, und zeigen damit auf die Frau in der Mitte bzw. das Auto.
12.06.2017

Ein Kleinbus namens „Mechthild“ fährt durch Waldbröl

Die Einrichtung Haus Segenborn der Wohnhilfen Oberberg in Waldbröl hat seit Kurzem einen Kleinbus, mit dem nun Bewohner zu Terminen oder auch Veranstaltungen gefahren werden können. weiterlesen

Mehrere Frauen und Männer und ein Mann im Rollstuhl betrachten eine Schautafel. Eine Frau erklärt diese.
09.06.2017

Politik und Bundesagentur würdigen die Erfolge des Projekts „MitArbeit! In Köln.“

Über die Arbeit des Modellprojekts „MitArbeit! In Köln.“ informierten sich Politiker und Mitglieder des Vorstands der Bundesagentur für Arbeit bei einem Besuch der Capita Europe vor Ort. Das Projekt qualifiziert Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung individuell für eine Arbeit und begleitet sie und ihre Arbeitgeber/innen während der Beschäftigung. weiterlesen

Gruppenbild mit einer Frau und drei Männern vor dem Beratungsbüro der Wohnhilfen Oberberg.
07.06.2017

Erfolgreicher Start für das innovative Projekt „Prävention in Wohnungsnotfällen“

Damit Bürgerinnen und Bürger mit akuten finanziellen Schwierigkeiten nicht in die Gefahr kommen, ihre Wohnung zu verlieren, geht der Oberbergische Kreis neue Wege und hat die Beratung in Wohnungsnotfällen an die Wohnhilfen der Diakonie Michaelshoven übertragen. weiterlesen

Mai

Collage mit drei Bildern aus Segenborn: zwei Außenansichten des Hauses und ein Einblick in eines der Zimmer im Haus.
26.05.2017

Umbau in Segenborn fertiggestellt

Anfang Mai eröffnete in Segenborn eine neue Wohngruppe für sieben junge Männer mit der Diagnose „Autismus-Spektrums-Störung“, die beim Übergang in ihr Berufsleben fachliche Begleitung und Unterstützung von einem Betreuerteam erhalten. weiterlesen

Der Stand der Diakonie Michaelshoven beim "Tag der Begegnung".
23.05.2017

"Inklusion feiern" – Tag der Begegnung 2017

Am Samstag, 20. Mai 2017, fand in Köln der „Tag der Begegnung“ des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) statt. Auch die Bereiche Behindertenhilfe, die Kinder- und Jugendhilfe und der Seniorenbereich der Diakonie Michaelshoven waren mit dabei. weiterlesen

Gruppenbild mit fünf Frauen, die einen symbolischen Scheck in den Händen halten.
23.05.2017

SI-Club Köln-Kolumba spendet 1.000 Euro für das Projekt „Kindergruppen zur Traumabewältigung“

Eine Spende über 1.000 Euro überreichten Meike Husta und Heidi Helmhold vom SI-Club Köln-Kolumba an die Diakonie Michaelshoven. Davon sollen Traumahelfer/-innen finanziert werden, die sich um traumatisierte Flüchtlingskinder kümmern. weiterlesen

Thomas Thiemann (Geschäftsleiter porta Möbel Köln-Porz-Lind) und Bodo Schaldach (Verwaltungsleiter porta Möbel Köln-Porz-Lind), überreichten den Scheck an Birgit Heide (theologischer Vorstand) und Nicole Westig (Fundraiserin) der Diakonie Michaelshoven halten einen überdimensionalen symbolischen Scheck.
19.05.2017

Überwältigende Spendensumme von porta! für Projekte im Köln-Porzer Raum

Am 6. Mai führte porta! ihren bundesweiten Aktionstag durch, bei dem 10% der Einnahmen an gemeinnützige Projekte und soziale Einrichtungen gespendet wurde. Mehr als 28.000 Euro kamen dabei für die Diakonie Michaelshoven für Projekte in Köln-Porz zusammen. weiterlesen

16.05.2017

Konzert mit "Hafennacht" (Chansons mit Seegang) am Donnerstag FÄLLT AUS!

Das angekündigte Konzert „Chansons mit Seegang“ mit dem Trio Hafennacht am 18.5.2017 muss leider aufgrund eines Trauerfalls von Seiten der Band abgesagt werden. weiterlesen

Collage mit vier Bildern der Eröffnungsfeier
05.05.2017

Der „Blaue Container“ wird eröffnet

Mit großer Vorfreude warteten die Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft Eygelshovener Straße auf die Eröffnung des „Blauen Containers“. Denn hier können die Kinder ab sofort auch bei schlechtem Wetter spielen und sich aufhalten. weiterlesen

Planungsskizze von Haus Nr. 5 an der Eygelshovener Straße
04.05.2017

Neubau in Michaelshoven

Die ersten Arbeiten an einem Neubau an der Eygelshovener Straße haben bereits Mitte April begonnen. Die Fertigstellung des 4-geschossigen Hauses ist für Mitte 2018 geplant. weiterlesen

Bruno Hollweger (Vorstand Kölner Bank) und Nicole Westig (Stiftung der Diakonie Michaelshoven), die die schicken Fahrräder entgegennahm.
03.05.2017

Kölner Bank feiert 150-jähriges Bestehen und überreicht Fahrräder an gemeinnützige Organisationen

Die Kölner Bank eG überreicht anlässlich ihres Jubiläums 150 Fahrräder an mehrere gemeinnützige Organisationen in Köln. Auch bedürftige Personen, die von der Diakonie Michaelshoven betreut werden, können sich über schicke blaue Fahrräder freuen. weiterlesen

Guildo Horn und Pfarrer Rollbühler stehen vor den Besuchern des Gottesdienstes.
03.05.2017

Bewohner aus Michaelshoven begeistert vom Gottesdienst mit Schlagermusiker Guildo Horn

Der Gottesdienst in der Christuskirche bleibt den Bewohnern der Wohngruppe Eiche der Diakonie Michaelshoven noch lange in Erinnerung. Denn der Kölner Musiker Guildo Horn lud sie zu dem „Schlager-Gottesdienst“ ein, der von Pfarrer Rollbühler ins Leben gerufen wurde. weiterlesen

April

Bild der neugestalteten Mensa: Im Vordergrund stehen mehrere Reihen an Tischen und blauen und grünen Stühlen. Im Hintergrund sieht man den Durchgang zur Essensausgabe.
27.04.2017

Das Auge isst mit – Mensa im neuen Outfit

Seit dieser Woche präsentiert sich die Mensa im neuen Outfit. Die Osterferien wurden dazu genutzt, die Räume aufwendig zu verschönern. weiterlesen

Gruppenbild: ein kleiner Junge, Gitte Janosch-Schneider (Kitaleitung Himmelsstürmer), Nicole Ashcroft (Kunstprojektleiterin), Uwe Ufer (Vorstand Diakonie Michaelshoven) und Katrin Peter (Stiftung Diakonie Michaelshoven)
27.04.2017

„Wenn du das Glück angeln könntest“ – Kunstprojekt in der Kita Himmelsstürmer

Die Kinder der Kita Himmelsstürmer haben gemeinsam mit der Kunstpädagogin Nicole Ashcroft Skulpturen angefertigt, die sie nun präsentiert haben. weiterlesen

Zwei Männer stehen hinter einer Mauer. Der Mann rechts auf dem Bild zeigt einen Flyer in die Kamera.
21.04.2017

Menschen erreichen, die bisher nicht erreicht wurden – Projekt „Aufsuchende Arbeit in Wohnungsnotfällen“ sucht Betroffene auf und bietet schnelle Unterstützung

Das Projekt „Aufsuchende Arbeit“ sucht Menschen im Oberbergischen Kreis auf, die von Wohnungslosigkeit bedroht oder betroffen sind, und bietet ihnen Beratung und Unterstützung vor Ort. weiterlesen

Plakat zur Veranstaltung "„Wir gehen wählen!“ – Inklusive Wahlveranstaltung"
20.04.2017

„Wir gehen wählen!" – Inklusive Wahlveranstaltung zur Landtagswahl am Freitag, 28. April 2017

Am 14. Mai wird in Nordrhein-Westfalen der Landtag neu gewählt. Damit wahlberechtigte Menschen mit einer Behinderung einen verständlichen Überblick über einige Themen aus den Wahlprogrammen und ihre Fragen direkt an die Kandidatinnen und Kandidaten stellen können, findet am 28. April eine inklusive Wahlveranstaltung mit einer anschließenden Podiumsdiskussion in der Erzengel-Michael-Kirche statt. weiterlesen

Drei Männer und eine Frau stehen in einem gelb gestrichenen Zimmer.
12.04.2017

Neues Wohn- und Betreuungsangebot für Menschen mit Autismus-Spektrums-Störungen

Anfang Mai eröffnet im Haus Segenborn eine neue Wohngruppe für sieben junge Männer mit der Diagnose „Autismus-Spektrums-Störung“ (ASS), die beim Übergang in ihr Berufsleben fachliche Begleitung und Unterstützung von einem Betreuerteam erhalten. weiterlesen

Gruppenbild der Teilnehmer (15 Personen)
11.04.2017

„Rütteltest“ für neues gastronomisches Angebot in Michaelshoven

Die Auxilio Dienstleistungen Michaelshoven GmbH planen, aufgrund der Campus-Entwicklungen ein neues gastronomisches Angebot auf dem Gelände zu eröffnen und haben diese Idee von den Wirtschaftsjunioren Köln „durchrütteln“ lassen. weiterlesen

Bio-Siegel
10.04.2017

Bio-Siegel für bestimmte Produkte der Auxilio

Infolge eines freiwilligen Zertifizierungs-Audits tragen bestimmte Produkte bzw. Warengruppen der Auxilio Dienstleistungen Michaelshoven fortan das Bio-Siegel. weiterlesen

Schauspieler Manfred Erwe als Luther
07.04.2017

Luther bei die Fische

Bei einem äußerst unterhaltsamen Abend in der Erzengel-Michael-Kirche präsentierte der Schauspieler, Fernseh-Moderator und Theologe Manfred Erwe vor zahlreich erschienenem Publikum Luthers berühmte Tischreden. weiterlesen

Außenansicht der Kita Arche Noah
04.04.2017

Trödelmarkt in der Kita Arche Noah in Wesseling – Noch freie Plätze

Am 13.5. findet ein Trödelmarkt in der Kita Arche Noah in Wesseling statt. Es gibt noch freie Plätze für Interessenten, die gerne mittrödeln möchten. weiterlesen

März

Ein Jugendlicher sitzt an einem PC. Eine hinter ihm stehende Frau zeigt ihm etwas auf dem Monitor.
29.03.2017

Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen für das Internetcafé in Stephansheide gesucht

Die Diakonie Michaelshoven sucht für das Internetcafé in Stephansheide ehrenamtliche Verstärkung. weiterlesen

Zwei Männer halten die Zügel eines Pferdes, auf dem eine Jugendliche sitzt.
24.03.2017

Spende der Johanniter-Hilfsgemeinschaft (JHG) ermöglicht Jugendlichen die Teilnahme am Therapeutischen Reiten

Durch eine Spende der Johanniter-Hilfsgemeinschaft können zwei Jugendliche aus Michaelshoven ein Jahr lang am Therapeutischen Reiten teilnehmen. weiterlesen

Drei Männer und eine Frau stoßen gemeinsam mit Kölsch an. Im Hintergrund ist eine Plakatwand der Firma Früh Kölsch zu sehen.
22.03.2017

Einladung zur Diskussion: Wie Menschen mit einer Schwerbehinderung in Arbeit kommen (können)

Am Montag, 3. April lädt das Berufliche Trainingszentrum Köln BTZ um 18 Uhr in die Vogelsanger Straße 193 zu einer Gesprächsrunde ein, in der anhand eines konkreten Falls die Arbeit des Modellprojekt „MitArbeit! In Köln.“ vorgestellt wird. weiterlesen

Mehrere Bilder hängen an einer Leine. Ein Ausstellungsstück der Fotoausstellung.
15.03.2017

Fotoausstellung im Rathaus Rodenkirchen vom 21.3. bis 8.4.2017

Die Fotografin Michaela Böhning-Sutthoff portraitiert und begleitet seit 20 Jahren besondere Menschen in alltäglichen Situationen. Die Ausstellung zeigt eine Retrospektive ihrer Fotografien, angefangen von Bildern, die sie noch in der Dunkelkammer entwickelt hat, bis hin zu ihren neuesten digitalen Fotoarbeiten. weiterlesen

Ein blühender Zweig eines Kirschbaums.
14.03.2017

Besucherführungen durch das "Diakonie-Veedel"

Mit dem Einzug des Frühlings entwickelt sich der 20 Hektar große Park der Diakonie Michaelshoven mit seinen über 100 Baum- und Buscharten aus aller Welt eine farbige Blütenpracht. Ab Mai starten deshalb wieder unsere beliebten Führungen. weiterlesen

Gruppenbild von Ehrenamtlichen der Helfenden Hände Porz
08.03.2017

Bedarf an technischer Unterstützung für ältere Menschen steigt

Seit vier Jahren gibt es die Helfenden Hände Porz, die schnelle und unkomplizierte Nachbarschaftshilfe im Veedel anbieten. Immer mehr ältere Menschen wenden sich wegen technischer Fragen an die Ehrenamtlichen. weiterlesen

Februar

Drei Männer und eine Frau stoßen mit Kölschgläsern an.
22.02.2017

Vermittlung von Traumjobs in der Kölner Hofbräu Peter Josef Früh KG

Teilnehmer der Maßnahme „MitArbeit! In Köln.“ finden Arbeitsplätze in der Kölner Hofbräu Peter Josef Früh KG . weiterlesen

Gruppenbild mit den Mitarbeitern der Wohnhilfen Oberberg, Herbert Reuel und Dr. Ekke-Ulf Ruhstrat.
09.02.2017

Wohnhilfen Oberberg besuchen das Europa-Parlament in Brüssel

43 Mitarbeiter der Wohnhilfen Oberberg besuchten auf eine Einladung von Herbert Reul, MdEP, das Europa-Parlament in Brüssel. weiterlesen

Harald Augustin vom Lions-Clubs Köln-Colonia spielt gemeinsam mit Kindern Kicker.
09.02.2017

Lions-Club Köln-Colonia spendet 2.000 Euro für Flüchtlingskinder

Über 200 Kinder leben mit ihren Familien in der Notunterkunft für Flüchtlinge in Köln-Rodenkirchen. Dank der großzügigen Spende über 2.000 Euro vom Lions-Club Köln-Colonia konnten nun unter anderem zwei Kickertische besorgt werden, sodass die Kinder nun auch bei schlechtem Wetter gemeinsam spielen können. weiterlesen

07.02.2017

Kölle Alaaf! Bewohner im Thomas-Müntzer-Haus (TMH) feiern Karneval

Für den Kölner zählt das Feiern der fünften Jahreszeit zum Pflichtprogramm. So fand nun in der Senioreneinrichtung TMH in Michaelshoven die diesjährige Karnevalsfeier statt . weiterlesen

Collage mit neun Bildern vom Umbau des Bodelschwingh-Hauses
06.02.2017

Aus Alt mach Neu – Das Bodelschwingh-Haus (BSH) wird um- und neugebaut

Im Kölner Stadtteil Mülheim befindet sich das unter Denkmalschutz stehende Bodelschwingh-Haus. Da das alte Gebäude nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben entsprach, wird es nun aufwendig umgebaut. weiterlesen

Januar

Lutz Wingerath von der Kölner Sportstätten GmbH (Mitte) überreicht jeweils einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Karl-Heinz Goßmann (wir helfen) und an Nicole Westig (Diakonie Michaelshoven).
26.01.2017

Kölner Sportstätten GmbH spendet 500 Euro an die Aktion #VERGISSMEINNICHT

Lutz Wingerath, Chef der Kölner Sportstätten-Gesellschaft überreichte einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Nicole Westig, Fundraiserin der Diakonie Michaelshoven. Die Spende kommt der Aktion #VERGISSMEINNICHT zugute. weiterlesen

Zur Spendenübergabe kam ein Teil der Auszubildenden in die Diakonie Michaelshoven und wurden von Nicole Westig und Katrin Peter, beide von der Stiftung der Diakonie Michaelshoven herzlich begrüßt.
16.01.2017

Azubis sammeln Spenden für die Aktion #VERGISSMEINNICHT

Azubis des Bundesanzeiger-Verlags überreichen eine Spende in Höhe von 575 Euro zugunsten der Aktion "#VERGISSMEINNICHT-Gemeinsam gegen Altersarmut" weiterlesen

Mehrere Jugendliche sitzen an einem Tisch in einem Seminarraum und schauen auf eine Wand, auf die eine Youtube-Seite projiziert ist.
11.01.2017

Fit für die „digitale Welt“ – Kinder und Jugendliche aus Michaelshoven schulen ihre Medienkompetenz

Mobile digitale Welten – immer und überall. Was braucht man heutzutage als Kind oder Jugendlicher, um in diesen zu bestehen und wie können die nötigen Kompetenzen dazu vermittelt werden? Dieser Frage wurde im Rahmen einer Schulung zur Medienkompetenzförderung nachgegangen. weiterlesen

Zwei Jugendliche sitzen vor einem Laptop in einem Fernsehstudio.
04.01.2017

Kinder und Jugendliche aus Michaelshoven blicken hinter die Kulissen der Medienmacher

Die Kinder und Jugendlichen aus verschiedenen Wohngruppen der Kinder- und Familienhilfen Michaelshoven hatten die einmalige Gelegenheit, einen Einblick in die Kinderstudios des WDR zu erhalten und einen Tag selbst zum Medienmacher zu werden. weiterlesen

Katharina Wendt bei ihrem Vortrag vor der Klasse des Berufskollegs.
02.01.2017

Gespräch mit Berufskolleg-Schülern über die Chancen und Risiken von Servicegesellschaften

Über die Chancen und Risiken von Servicegesellschaften sprach am 07.12.2016 Katharina Wendt mit Studierenden des Barbara-von-Sell-Berufskollegs. weiterlesen

Hier finden Sie weitere Meldungen aus den vergangenen Jahren: