Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  10 Jahre fairstore Kalk – faire Preise, faire Arbeitsplätze

Aktuelles

10 Jahre fairstore Kalk – faire Preise, faire Arbeitsplätze

25.06.2018

Seit nunmehr 10 Jahren bietet der Fairstore in Kalk hochwertige Secondhand-Ware zu fairen Preisen an. Dieses Jubiläum wurde am Samstag, dem 23. Juni 2018 in der ersten der heute vier Filialen gefeiert. Neben den begleitenden Institutionen, Spendern, Kunden und Mitarbeitern blickte auch Bezirksbürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes auf zehn erfolgreiche Jahre zurück. In diesem Zeitraum konnten mehr als 20 inklusive Arbeitsplätze geschaffen werden.

Auf zwei Etagen werden im fairstore in Köln-Kalk neue und gebrauchte Waren für den kleinen Geldbeutel angeboten. Das Angebot richtet sich an Menschen, die mit wenig Geld auskommen müssen, oder auch bewusst Secondhand-Ware einkaufen möchten. Es ist der erste fairstore dieser Art, den die Diakonie Michaelshoven vor zehn Jahren eröffnet hat. Weitere folgten in Nippes, Mülheim und in der Südstadt.

Das Besondere an dem Konzept „fairstore“ ist, dass es im Rahmen eines Integrationsprojekts dauerhaft sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für langzeitarbeitslose Menschen mit geistigen, psychischen oder körperlichen Behinderungen schafft. Hier können die Mitarbeiter ihre Beschäftigungsfähigkeit verbessern, sich fachlich qualifizieren und persönlich weiterbilden.

Mehr zu den fairstores erfahren Sie hier.

Zurück zur Übersicht