Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  2. Senioren-Sommer-Olympiade im Katharina-von-Bora-Haus

Aktuelles

2. Senioren-Sommer-Olympiade im Katharina-von-Bora-Haus

30.08.2012

Spaß stand im Vordergrund
Mit einem Zehnkampf, der sowohl die Geschicklichkeit wie auch die Sinne anregt, konnte jeder Bewohner getreu dem Motto „Dabei sein ist alles“ seine eigene Herausforderung finden. Begleitet von Mitarbeitern des Hauses, Ehrenamtlichen der Freiwilligenagentur Köln, Ehrenamtlichen des Hauses und Angehörigen, bestimmte jeder Bewohner seinen eigenen Rhythmus. Die Möglichkeit der Begegnung und der Spaßfaktor standen hierbei besonders im Vordergrund.

Da in diesem Jahr das Wetter sehr unbeständig war, verlegten wir die Spielstationen kurzfristig nach drinnen. So herrschte im ganzen Haus eine aufgeregte und ehrgeizige Atmosphäre.

Rund 40 Teilnehmer
Knapp 40 der 51 Bewohner beteiligten sich an dem Wettbewerb, der am Samstag in Frau Dagmar Bielefeld ihren Sieger fand. Aber Sieger waren eigentlich alle, die teilgenommen haben, auch wenn sie keine Medaille erhalten haben. So gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und abwechslungsreiche Wettkampftage. Mit einem gemeinsamen Grillen und einem Live-Konzert der Irischen Folk-Band „Fragile Matt“ endete die diesjährige Olympiade.

Senioren freuen sich schon aus nächste Jahr
Bei uns findet die Olympiade jedes Jahr statt und so freuen sich die Bewohner schon auf die nächsten Wettkampftage im kommenden Jahr.

Zurück zur Übersicht