Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Bildungsministerin Yvonne Gebauer zu Gast in Michaelshoven

Aktuelles

Bildungsministerin Yvonne Gebauer zu Gast in Michaelshoven

06.02.2019

Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, besuchte am Mittwoch, den 6. Februar 2019, die Diakonie Michaelshoven. Bei einem Rundgang über das Gelände in Köln-Rodenkirchen informierte sie sich über die Bildungsangebote des Berufsförderungswerks Köln und des Berufskollegs Michaelshoven.

Besuch im Ausbildungsbereich Mechatronik
Im Fokus der Gespräche standen insbesondere digitale Lehrinhalte sowie die vollautomatisierte Produktionsanlage mit Roboteranteilen im Ausbildungsbereich Mechatronik des Berufsförderungswerks Köln, in dem jährlich mehrere hundert Menschen eine Umschulung absolvieren. „Uns ist es sehr wichtig, die Umschüler für den Arbeitsmarkt der Zukunft fit zu machen“, so Uwe Ufer, kaufmännischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven.

Dem Fachkräftemangel in sozialen Berufen begegnen
Beim anschließenden Besuch im Berufskolleg Michaelshoven, in dem zahlreiche junge Menschen in einem sozialen Beruf ausgebildet werden, diskutierte die Ministerin mit Lehrern und Schülern intensiv über die praxisintegrierte Ausbildungsform für zukünftige Erzieher.

„Ich bin sehr beeindruckt und begeistert von der Ausstattung, dem Engagement der Lehrerinnen und Lehrer im Berufsförderungswerk Köln und dem Berufskolleg Michaelshoven“, fasste die Bildungsministerin ihre Eindrücke zum Abschluss zusammen. „Wir bemerken zunehmend den Fachkräftemangel und begrüßen jede Maßnahme auf Landesebene, die dazu dient, die sozialen Berufe attraktiver zu machen“, sagte Birgit Heide, theologischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven.

Erfolgreiche Verbindung von Digitalisierung und praxisnaher Ausbildung
Zum Abschluss bestärkte die Ministerin alle Verantwortlichen der Diakonie Michaelshoven darin, den Weg der Digitalisierung und der praxisnahen Ausbildung und Umschulung weiterhin so engagiert zu verfolgen.

Zurück zur Übersicht