Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Bundesweites Netzwerktreffen zu Flucht, Migration und Behinderung im rheingoldsalon

Aktuelles

Bundesweites Netzwerktreffen zu Flucht, Migration und Behinderung im rheingoldsalon

09.07.2019

Zum dritten Mal fand das bundesweite Netzwerktreffen zu Flucht, Migration und Behinderung statt, zu dem der Verein Handicap International e.V. mit der dia.Leben eingeladen hat und in diesem Jahr in Köln stattfand. Knapp 30 Vertreter aus Wohlfahrtsverbänden, Wissenschaft, Beratungsangeboten und Bundesverbänden konnten sich zwei Tage in den Räumlichkeiten des rheingoldsalons über die Entwicklungen ihres Arbeitsfelds austauschen und legten neue Themenschwerpunkte fest.

Darüber hinaus gab es Impulse von externen Referenten, wie beispielsweise von Elvira Iannone, Vizepräsidentin des Bundesverbandes der Dolmetscher und Übersetzer. Die Diakonie Michaelshoven war vertreten durch Manuel von Gilsa, Esraa Naddaf und Jana Schulz vom Kompetenzzentrum Flucht, Migration und Behinderung Köln.

Zurück zur Übersicht