Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Das Zentrum Bildung und Beruf Michaelshoven führt zum vierten Mal das Landesprogramm „TEP“ durch

Aktuelles

Das Zentrum Bildung und Beruf Michaelshoven führt zum vierten Mal das Landesprogramm „TEP“ durch

27.02.2013

Damit der Übergang in Teilzeit-Ausbildung für junge Menschen mit Familienverantwortung gelingen kann, führt das Zentrum Bildung und Beruf Michaelshoven in Köln das Programm „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ (TEP) durch. TEP unterstützt die Teilnehmer bei der Vermittlung in einen betrieblichen Ausbildungsplatz in Teilzeit beziehungsweise bereitet sie darauf vor.

Am 01.04.2013 startet die Vorbereitungsphase. Das Zentrum Bildung und Beruf Michaelshoven wird dann 15 Projektteilnehmer individuell coachen, qualifizieren, beruflich vorbereiten und während der ersten Ausbildungsmonate vom 01.08.2013 bis zum 31.03.2014 individuell begleiten.

Für das aktuelle Programm können noch Interessierte aufgenommen werden, Ausbildungsbetriebe sind ebenfalls willkommen. Weitere Informationen erteilt Gaby Kloppenburg, Telefon 0221 9956-2380 oder per E-Mail unter tep@bfw-koeln.de.

Zurück zur Übersicht