Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Diakonie ehrte Ehrenamtler mit dem „Michaelshovener Engel“

Aktuelles

Diakonie ehrte Ehrenamtler mit dem „Michaelshovener Engel“

26.09.2014

Die Vorstandsmitglieder der Diakonie Michaelshoven, Birgit Heide und Uwe Ufer, zeichneten im Rahmen des traditionellen Michaelsempfangs erneut Unterstützer und ehrenamtliche Mitarbeiter aus. Geehrt wurden dabei Menschen, die sich auf herausragende Weise ehrenamtlich engagieren. Zu der Veranstaltung sind alle in der Diakonie Michaelshoven ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter eingeladen, ihnen galt der besondere Dank des Vorstands. Insgesamt engagieren sich über 450 ehrenamtliche Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen der Diakonie Michaelshoven.

Für ihr besonderes Engagement erhielten in diesem Jahr den „Michaelshovener Engel“:

•Karla Eisenkopf, Jahrgang 1953: Begleitung von Senioren zu Veranstaltungen, Ausflügen, Arzt- und Krankenhausbesuchen
•Elke Schaub, Jahrgang 1966: Ehrenamtliche Mitarbeiterin im Elisabeth-Fry-Haus (Aufnahme- und Wohnheim für Frauen)
•Gottesdienst-Begleitgruppe für Senioren
•Nähstube: sie existiert seit 25 Jahren. Die fünf ehrenamtlichen Damen kümmern sich um die Kleidung der Bewohner

Zurück zur Übersicht