Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Diakonie Michaelshoven eröffnet am 1. Oktober den „fairstore“ Südstadt

Aktuelles

Diakonie Michaelshoven eröffnet am 1. Oktober den „fairstore“ Südstadt

20.09.2013

Im „fairstore“ Südstadt in der Severinstraße 87 in 50678 Köln werden neue und gebrauchte Damen-, Herren- und Kinderbekleidung,  Haushaltswaren, Elektroartikel, Möbel, Bücher und auch Spielzeug für den kleinen Geldbeutel angeboten. Die Artikel stammen aus Firmen- und Privatspenden sowie Restpostenkäufen. Menschen mit geringem Einkommen erhalten zusätzlich bis zu 30 Prozent Rabatt.

Der fairstore Südstadt wird am 1. Oktober um 10 Uhr eröffnet. Das Kaufhaus ist für jeden offen. Sei es der Student, der ein günstiges Möbelstück braucht, oder der Akademiker, der nachhaltig denkt und durch den Kauf von Secondhand-Ware zur Schonung der Ressourcen mit beiträgt.

Es gibt bereits drei Filialen des fairstore in Köln: in Kalk, Nippes und Mülheim. In allen Filialen sind im Rahmen eines Integrationsprojekts langzeitarbeitslose Menschen mit geistigen, psychischen oder körperlichen Behinderungen, die Vermittlungshemmnisse haben, beschäftigt. Diese können hier ihre Beschäftigungsfähigkeit verbessern, sich fachlich qualifizieren und persönlich weiterbilden. Mit finanzieller Unterstützung von Jobcenter, Landschaftsverband Rheinland (LVR) und Aktion Mensch ist eine sozialversicherungspflichtige und nach Tarif bezahlte Daueranstellung in Teil- und Vollzeit möglich.

Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10:00-18:00 Uhr und Sa von 10:00-15:00 Uhr

Hier erfahren Sie mehr über die Kaufhäuser fairstore

Zurück zur Übersicht