Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Ehrenamtler mit dem Michaelshovener Engel ausgezeichnet

Aktuelles

Ehrenamtler mit dem Michaelshovener Engel ausgezeichnet

29.09.2015

Die Erzengel-Michael-Kirche war auch in diesem Jahr wieder der Austragungsort für den traditionellen Michaelsempfang. Über hundert Ehrenamtliche nahmen die Einladung an und es wurde ihnen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Der Ehrenamtsbeauftragte Carlos Stemmerich gab einen unterhaltsamen Rückblick auf das vergangene Ehrenamtsjahr mit seinen unzähligen Veranstaltungen und Ausflügen.

Im Anschluss übernahm Birgit Heide, theologischer Vorstand, die Auszeichnung von ausgewählten Ehrenamtlern mit dem „Michaelshovener Engel“, die sich auf herausragende Weise ehrenamtlich engagieren. Insgesamt zählt die Diakonie Michaelshoven über 450 ehrenamtliche Mitarbeiter, die in den verschiedenen Bereichen aktiv sind.

Das offizielle Programm schloss mit brasilianischer Live-Musik und im Anschluss gab es kulinarische Leckereien.

Für ihr besonderes Engagement überreichte Birgit Heide, theologischer Vorstand, in diesem Jahr den „Michaelshovener Engel“ an:

  • Magdalena May, Jahrgang 1937: Ehrenamtliche Koordinatorin bei den Helfenden Händen Rodenkirchen.
  • Kisaka André Kiala, Jahrgang 1985: Als unbegleiteter Flüchtling mit 16 Jahren nach Deutschland gekommen. Seit 2013 organisiert er als ehrenamtlicher Mitarbeiter Sportaktivitäten für Kinder und Jugendliche in der Diakonie Michaelshoven.
  • Jürgen Bauer, Jahrgang 1955: Seit über zehn Jahren ehrenamtliche Tätigkeit im Katharina-von-Bora-Haus in Köln-Lindenthal.
  • Herzkammer: 20 Ehrenamtliche (19 Frauen und ein Mann), die sich um die Herzkammer (Annahme- und Abgabestelle für Sachspenden) kümmern.

Zurück zur Übersicht