Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Ein Schokoladenbrunnen für Michaelshoven

Aktuelles

Ein Schokoladenbrunnen für Michaelshoven

27.09.2013

Es gibt Aktionen, die lassen Kinderherzen schnell höher schlagen. Das haben acht Mitarbeiter der weltweit tätigen Beratungsfirma „Capgemini“ an ihrem Freiwilligentag in der Diakonie Michaelshoven geschafft. Sie organisierten gemeinsam mit ihren Familien einen bunten Nachmittag für Kinder und Jugendliche, die in den verschiedenen Wohngruppen der Diakonie Michaelshoven betreut werden.

„Michaelshovener Rallye"
Das Motto lautete „Michaelshovener Rallye“. Diese endete für alle am mitgebrachten Schokoladenbrunnen und den selbst gemachten Pop Cakes, die für alle Beteiligten das Highlight waren. Das Basteln von fantasievollen Masken und glitzerndem Schmuck begeisterte vor allem die jungen Mädchen. Für die Jungs gab es im Ausgleich einige herausfordernde Geschicklichkeitsübungen. Ein bunter Tag, den die Mitarbeiter in ihrer Freizeit organisiert haben, und der für Klein und Groß ein unvergesslicher und schokoladiger Tag wurde.


Bild: Die Mitarbeiter von Capgemini sorgten mit ihrem bunten Programm für die Kinder und Jugendlichen der Diakonie Michaelshoven, dass es ein unvergesslicher Tag wurde.

Zurück zur Übersicht