Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Endlich wieder in Köln-Mülheim! Senioren ziehen in das neue/alte Bodelschwingh-Haus

Aktuelles

Endlich wieder in Köln-Mülheim! Senioren ziehen in das neue/alte Bodelschwingh-Haus

18.07.2018

Nach zwei Jahren fand heute für 64 Bewohnerinnen und Bewohner der Umzug in das aufwendig um- und neugebaute Bodelschwingh-Haus in Köln-Mülheim statt. In der Umbauphase wohnten sie im Seniorenzentrum Michaelshoven in Köln-Rodenkirchen.

Heute morgen war es dann endlich soweit. Die Aufregung und Vorfreude auf das alte/neue Zuhause war sehr groß. Mit mehreren Bussen ging es schon um 7 Uhr morgens los. Neben den Mitarbeitern aus dem Bodelschwingh-Haus unterstützten viele Kollegen aus den weiteren Senioreneinrichtungen und der Verwaltung den aufwendigen Umzug.

Die Stimmung war sehr gut, und so freuten sich die Bewohner, als sie endlich in ihre neuen Zimmer einziehen konnten. Diese wurden in den Tagen davor hergerichtet und alle Möbel waren schon aufgestellt, damit sich die Bewohner auch direkt wohlfühlen.

In den einzelnen Hauswohngemeinschaften wurde dann erst einmal gemeinsam gefrühstückt und zum Nachmittag hin wird dann der wunderschöne Innenhof mit einem gemeinsamen Grillen eingeweiht.

Wir wünschen den Bewohnerinnen und Bewohnern, wie auch den Mitarbeitern einen guten Start!
 

Mehr Infos zum Bodelschwingh-Haus finden Sie hier.

 

Zurück zur Übersicht