Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Engagement des Jahres 2013 ausgezeichnet – Das Projekt „Sozialführerschein“ gehörte zu den Favoriten

Aktuelles

Engagement des Jahres 2013 ausgezeichnet – Das Projekt „Sozialführerschein“ gehörte zu den Favoriten

06.03.2014

Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde am 18. Februar 2014 im Familienministerium NRW in Düsseldorf das Engagement des Jahres 2013 ausgezeichnet. Der „Sozialführerschein“, prämiert als Engagement des Monats August 2013, gehörte zu den Favoriten.

Schülerinnen und Schüler engagieren sich ehrenamtlich
Bei dem Projekt engagieren sich Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen vier Wochen lang für einige Stunden pro Woche ehrenamtlich in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung oder einem Seniorenwohnheim. Am Ende erhalten sie für ihr Engagement ein Zertifikat, den Sozialführerschein. Es ist ein Kooperationsprojekt der Gesamtschule Rodenkirchen und der Diakonie Michaelshoven.

Mehr Infos zur Preisverleihung finden Sie hier: www.engagiert-in-nrw.de


Bild: Der Vorstand der Diakonie Michaelshoven, Birgit Heide und Uwe Ufer, gemeinsam mit Ehrenamskoordinator Carlos Stemmerich und zwei Schülern der Gesamtschule Rodenkirchen.

 

Zurück zur Übersicht