Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Vermittlung von Traumjobs in der Kölner Hofbräu Peter Josef Früh KG

Aktuelles

Vermittlung von Traumjobs in der Kölner Hofbräu Peter Josef Früh KG

22.02.2017
Drei Männer und eine Frau stoßen mit Kölschgläsern an.

Teilnehmer der Maßnahme „MitArbeit! In Köln.“ finden Arbeitsplätze in der Kölner Hofbräu Peter Josef Früh KG .

Bild v.l.:Teilnehmer Klaus Sehlhorst, Projektleiterin Martina Griese (Jobcenter Köln), Jobcenter-Geschäftsführer Olaf Wagner, Früh-Personalchef Guido Fussel, Teilnehmer Franco Michael Nowack

Seit Juni 2015 führen vier Mitarbeitende des Zentrums Bildung und Beruf Michaelshoven (ZBB) das Projekt „MitArbeit! In Köln.“ in einem interdisziplinären Team unter der Leitung von Isabell Dunschen (ZBB) durch. Das Team in der Weißhausstraße wird ergänzt durch Kolleginnen und Kollegen von zwei weiteren Bildungsanbietern (BTZ Köln, Zug um Zug).

Das Ziel ist die Verbesserung von Integrationschancen für (langzeit-)arbeitslose Menschen mit Schwerbehinderung. Dazu gehören die Vermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, in eine berufliche Rehabilitation oder in eine Ausbildung, aber auch die Eröffnung anderer geeigneter Anschlussperspektiven.

„MitArbeit! In Köln.“ ist ein Modellprojekt des Jobcenters Köln in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, dem Zentrum Bildung und Beruf, dem BTZ Köln und Zug um Zug. Das innovative Konzept wurde gemeinsam mit allen Projektpartnern und unter Einbeziehung von Betroffenen entwickelt. Zentral ist dabei die individuelle Begleitung der Teilnehmer durch einen Jobcoach und die enge Kooperation mit den Fachkräften des Jobcenters und der Agentur für Arbeit.

Zwei gelungene Integrationsbeispiele ist die Vermittlung von zwei Teilnehmern, Klaus Sehlhorst und Franco Michael Nowack, in die Kölner Hofbräu Peter Josef Früh KG . Ihr Arbeitsplatz ist in der Auftragsannahme und in der Buchhaltung.

Die beiden Arbeitsplätze bei der Kölner Traditionsbrauerei, sind nur ein kleiner Teil des Erfolgs von „MitArbeit! In Köln“. Insgesamt wurde seit Beginn der Arbeit für 88 Menschen eine konkrete neue Perspektive entwickelt, darunter sind auch 47 Vermittlungen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen.

Weitere Informationen und Erfolgsgeschichten finden Sie unter www.mitarbeit-in-koeln.de.

Zurück zur Übersicht