Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Kinderberatung erhält Spende aus Liblar

Aktuelles

Kinderberatung erhält Spende aus Liblar

18.11.2013

Bei der Benefiz-Gala der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Liblar 1736 e.V. in Erftstadt-Liblar zugunsten der Diakonie Michaelshoven wurden 3.521,04 Euro gesammelt.

Die Spenden kommen der Kinderberatung der Diakonie Michaelshoven zugute, die nur über Spenden finanziert wird. Moderiert wurde der Abend vom Initiator der Gala, Giuseppe Scolaro, der dem Publikum ein buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm bot.

Spendenprojekt
Der Wendepunkt, Gewaltschutzzentrum der Diakonie Michaelshoven in Köln, unterstützt Kinder nach häuslicher Gewalt . Denn Kinder, die massive Gewalt des Vaters gegen die eigene Mutter erleben, sind erheblich in ihrer Entwicklung gefährdet. Sie sind oft nicht in der Lage, Konflikte zu lösen und geraten im Kindergarten oder in der Schule in Schwierigkeiten. Nicht selten wiederholt sich die Gewalt in ihren späteren Beziehungen: Mädchen als Opfer, Jungen als Täter.

Kinder kommen zu Wort
Um diesen Kreislauf zu unterbrechen und die Not der Kinder zu lindern, wurde eine persönliche Kinderberatung eingerichtet, wo die Kinder unabhängig von ihren Eltern zu Wort kommen und wo sie durch kreative Angebote das Erlebte verarbeiten können und wo sie Entlastung finden, indem sie endlich einmal unbelastet von der täglichen Angst und Spannung zu Hause etwas Schönes erleben können.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: Hilfe bei häuslicher Gewalt


Zurück zur Übersicht