Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Kölner Sportstätten GmbH spendet 500 Euro an die Aktion #VERGISSMEINNICHT

Aktuelles

Kölner Sportstätten GmbH spendet 500 Euro an die Aktion #VERGISSMEINNICHT

26.01.2017

Lutz Wingerath von der Kölner Sportstätten GmbH (Mitte) überreicht jeweils einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Karl-Heinz Goßmann (wir helfen) und an Nicole Westig (Diakonie Michaelshoven).

 

Lutz Wingerath, Chef der Kölner Sportstätten-Gesellschaft wurde über das Soziale Netz aufmerksam auf die Aktion #VERGISSMEINNICHT. Das Video mit Björn Heuser und dem FC-Fan Herrn Nauss veranlasste ihn für die Aktion #VERGISSMEINNICHT Spenden zu sammeln. Er überreichte einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Nicole Westig, Fundraiserin der Diakonie Michaelshoven.

Die Aktion #VERGISSMEINNICHT – Gemeinsam gegen Altersarmut kommt älteren Menschen zugute, die in Altersarmut leben. Mit den Spenden werden ihre Herzenswünsche erfüllt, notwendige  Besorgungen finanziert  und darüber hinaus Veranstaltungen organisiert, wie beispielsweise die Karnevalsfeiern in den einzelnen Seniorenhäusern.

Mehr Infos zu der Aktion #VERGISSMEINNICHT finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht