Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Kostenlose Verkehrssicherheitstrainings für Senioren

Aktuelles

Kostenlose Verkehrssicherheitstrainings für Senioren

12.02.2013

Der Seniorenbeirat der Stadt Wesseling, die Polizei und die Diakonie Michaelshoven laden ältere Mitbürger und Bewohner des Präses-Held-Hauses ein, am Dienstag, den 5. März 2013 um 15:00 Uhr an einem kostenlosen Verkehrssicherheitstraining für Fußgänger teilzunehmen. Herr Dederichs, Verkehrssicherheitsberater der Polizei des Rhein-Erft-Kreises, wird anhand praktischer Übungen nützliche Verhaltenstipps zur Verbesserung der individuellen Sicherheit geben.

Aktion „Mobil bleiben im Alter“
Die Aktion „Mobil bleiben im Alter“ startete bereits im Herbst letzten Jahres mit einer gut besuchten Auftaktveranstaltung im Präses-Held-Haus in Wesseling-Keldenich. Hierbei informierte Herr Dederichs darüber, welche Gefahren älteren Verkehrsteilnehmern drohen und welche Gefährdungen von den Senioren selbst im Straßenverkehr ausgehen können. Denn gerade Senioren sind im Straßenverkehr vielen Situationen ausgesetzt, die mit einem erhöhten Unfallrisiko behaftet sind.

Gefahren für Senioren im Straßenverkehr
Ursachen können unter anderem hohe Geschwindigkeiten anderer Verkehrsteilnehmer, die ansteigende Verkehrsdichte aber auch schlechte Witterungsverhältnisse sein. Ziel der Verkehrssicherheitstrainings ist es daher, die Bewältigung konkreter Gefahrensituationen im Straßenverkehr zu üben und damit das Sicherheitsgefühl der Senioren zu stärken.

Anmeldung zum Verkehrssicherheitstraining
Eine Teilnahme an dem Training für Fußgänger am 5. März und an den weiteren Trainings kann nur mit Anmeldung bei der Fachstelle für Senioren der Stadt Wesseling erfolgen:

Barbara Brieden, Telefon 02236 701425 oder E-Mail: bbrieden@wesseling.de

Bei der Anmeldung wird Ihnen der jeweilige Treffpunkt mitgeteilt werden.

Weitere geplante Termine sind:

  • Dienstag, der 19. März 2013 um 15:00 Uhr: Rollatorennutzer
  • Dienstag, der 9. April 2013 um 15:00 Uhr: Autofahrer
  • Dienstag, den 23. April 2013 um 15:00 Uhr: Fahrradfahrer

    Zurück zur Übersicht