Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Kreativität kennt kein Alter

Aktuelles

Kreativität kennt kein Alter

19.12.2013

Im Präses-Held-Haus hängen seit einer Woche Bilder und Skulpturen, die von Bewohnern der Senioreneinrichtung verwirklicht wurden. Im Oktober konnten interessierte Bewohner an dem  Kunstprojekt „Spurensuche-Mein Garten“ teilnehmen und haben mit der Künstlerin und Therapeutin Yvonne Wilczynski und dem Bildhauer Oliver Jacobi eindrucksvolle Zeichnungen, Malereien und Skulpturen entstehen lassen. Helga Liedtke ist eine der Teilnehmerin, die an dem Projekt teilgenommen hat. „Ich hatte erst Bedenken, ob ich das kann, da ich an Parkinson erkrankt bin“, sagt die 73-Jährige. Umso beeindruckender sind die entstandenen Bilder von ihr. Eines ihrer Kunstwerke hat sogar Ähnlichkeit mit dem Kölner Dom. „Das gefällt mir besonders gut, da ich Kölnerin bin“, sagt sie. Der 77-jährige Günter Grüter hatte eine besondere Herausforderung, da seine rechte Hand gelähmt ist. „Mit links bin ich aber sehr gut drauf“, sagt er mit einem Zwinkern. Die selbstgemalten Bilder der Senioren wurden im Nachgang von dem Bildhauer Oliver Jacobi in Porenbeton zurechtgeschnitten.

Im Fokus des Projekts stand die Aktivierung der kreativen Ressourcen der pflegebedürftigen Teilnehmer. Die Stiftung der Diakonie Michaelshoven hat das Projekt im Präses-Held-Haus und im Seniorenzentrum Michaelshoven durch eine Spende von 2.880 Euro möglich gemacht.

Im nächsten Jahr wird es eine größere Ausstellung im Wesselinger Rathaus geben.

 

Zurück zur Übersicht