Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Michaelshovener Engel wurde verliehen

Aktuelles

Michaelshovener Engel wurde verliehen

26.09.2011

Diakonie Michaelshoven zeichnet ehrenamtliches Engagement und besondere Verdienste aus

Der Vorstand der Diakonie Michaelshoven, Birgit Heide und Dr. Stefan Ziegler, zeichnete im Rahmen des traditionellen Michaelsempfang am 22. September 2011 14 Menschen, die sich auf herausragende Weise ehrenamtlich für das Unternehmen engagieren, mit dem Michaelshovener Engel aus. 

Zu der Veranstaltung waren alle in der Diakonie Michaelshoven ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter eingeladen, ihnen galt der besondere Dank des Vorstands. Durch das Programm führte der Ehrenamtsbeauftragte Carlos Stemmerich. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung mit Jazzmusik von „Open Source“.

Für ihr besonderes Engagement erhielten in diesem Jahr den Michaelshovener Engel:  

  • Zwölf ehrenamtliche Mitarbeiter der Rollenden Tafel Wesseling, die regelmäßig Lebensmittel an bedürftige Menschen austeilen. Sie selber leben aufgrund ihrer Behinderung zum großen Teil im Betreuten Wohnen der Diakonie Michaelshoven. 
  • Waltraud Böhm, RWE, die gemeinsam mit drei weiteren Kollegen für den Sinnesgarten der Senioreneinrichtung Präses-Held-Haus in Wesseling eine Vogelvoliere gebaut und Blumenbeete bepflanzt hat.
  • Flavia Sequeira (68), die seit 15 Jahren im Seniorenzentrum Katharina-von-Bora-Haus ehrenamtlich tätig ist. Sie erfüllt viele kleine und große Wünsche der Bewohner.

Insgesamt engagieren sich an die 350 ehrenamtliche Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen der Diakonie Michaelshoven.

Zurück zur Übersicht