Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Neuer Ausbildungsberuf „Fachpraktiker für Bürokommunikation“

Aktuelles

Neuer Ausbildungsberuf „Fachpraktiker für Bürokommunikation“

12.08.2013

Ab Januar 2014 (Reha-Vorbereitung ab Oktober 2013) startet das Bfw Köln die zweijährige Ausbildung zum Fachpraktiker für Bürokommunikation. Das Berufsbild ist durch praktische Aufgaben im Büro geprägt, die 24-monatige Ausbildung endet mit Abschlussprüfung vor der IHK.

Die Ausbildung löst den Büropraktiker ab und richtet sich an Menschen, die Interesse an der Arbeit im verwaltenden Bereich haben. Die körperlichen Anforderungen sind eher gering. Migranten könnten ihre zusätzlichen Sprachkenntnisse von Vorteil sein. Es sind keine fachlichen Vorkenntnisse notwendig, die Ausbildung kann auch ohne Schulabschluss erfolgen.

Fachpraktiker für Bürokommunikation (IHK) werden in nahezu allen Industriebereichen eingesetzt, sie arbeiten im Handel wie im Handwerk, in Dienstleistungsunternehmen, Verbänden und Vereinen und in der öffentlichen Verwaltung. Die Ausbildung ist bundesweit anerkannt und laut § 66 Berufsbildungsgesetz für Menschen mit Behinderung geeignet.

Den kompletten Prospekt können Sie hier herunterladen.

Zurück zur Übersicht