Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Olympiade im Katharina-von-Bora-Haus

Aktuelles

Olympiade im Katharina-von-Bora-Haus

23.07.2013

„Dabei sein ist alles“: In insgesamt zehn Disziplinen konnten die Bewohner ihr Können unter Beweis stellen. Unter anderem standen Dosenwerfen, Schmecken, Riechen oder eine Pyramide aus Holzklötzen bauen auf dem Programm. Somit war trotz runterschiedlicher Stärken und Schwächen für jeden etwas dabei. Die Bewohner beteiligten sich mit vollem Einsatz.

Am Samstag um 12:30 Uhr gab es für alle Teilnehmer Leckeres vom Grill und Salate. Großen Anklang bei den warmen Temperaturen fand selbst gemachtes Eis, das die Bewohner am Tag zuvor mit der Alltagsbegleiterin Bianca Wallmeier hergestellt hatten.

Feierliche Siegerehrung
Der Höhepunkt des Festes war die Siegerehrung. Unter großem Beifall verlieh der Einrichtungsleiter Klaus Paffendorf die Bronzemedaille an Anna-Maria Kremer, Gerda Pohl freute sich über die Silbermedaille und Gertrud Jüsten wurde mit der Goldmedaille und einem Wanderpokal ausgezeichnet. 

Im Anschluss an die Siegerehrung sorgte der Musiker Käpt`n James Cook für Unterhaltung. Bis in den späten Nachmittag wurde gemeinsam gefeiert, gesungen, getanzt und gelacht. Es war rundherum eine gelungene Veranstaltung, die auf jeden Fall im nächsten Jahr wiederholt wird.

Zurück zur Übersicht