Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Premiere des Filmprojekts „Zwei Jahre Deutschland“ am 15. Juni im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Aktuelles

Premiere des Filmprojekts „Zwei Jahre Deutschland“ am 15. Juni im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

11-06-18

Im Juli 2017 startete das Filmprojekt “Zwei Jahre Deutschland“ mit geflüchteten Jugendlichen aus der Jugendhilfe im Sozialraum Hürth. Mit viel Humor, aber auch Offenheit und Ernsthaftigkeit erzählen die fünf Protagonisten von ihren Erfahrungen und Zukunftsträumen in Deutschland und von den besonderen Herausforderungen. Die Ergebnisse des Filmprojekts gewähren Einblick in das aktuelle Leben der Geflüchteten. Finanzielle Unterstützung erhielt das Filmprojekt durch die „Bürger Stiftung Hürth“ und die „Stiftung Diakonie Michaelshoven“.

Am Freitag, dem 15. Juni findet um 16 Uhr die Filmpremiere im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Hermann-Löns-Str. 40-42, 50354 Hürth) statt. Der Eintritt ist frei.

Im Anschluss an die Filmvorführung wird es ein Filmgespräch mit den Beteiligten geben.

 

Zurück zur Übersicht