Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Premiere des Filmprojekts „Zwei Jahre Deutschland“

Aktuelles

Premiere des Filmprojekts „Zwei Jahre Deutschland“

23.07.2018

Im Juli 2017 startete das Filmprojekt „Zwei Jahre Deutschland“ mit geflüchteten Jugendlichen aus der Jugendhilfe im Sozialraum Hürth. Mit viel Humor, aber auch Offenheit und Ernsthaftigkeit erzählen die fünf Protagonisten von ihren Erfahrungen und Zukunftsträumen in Deutschland und von den besonderen Herausforderungen. Die Ergebnisse des Filmprojekts gewähren Einblick in das aktuelle Leben der Geflüchteten. Massud, Naveed, Amir, Majed und Huyat waren als Minderjährige aus Afghanistan oder Syrien nach Deutschland geflohen.

Stilechte Filmpremiere im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Im Juni wurde der Film bei einer feierlichen Premiere zum ersten Mal einem Publikum präsentiert. Hierfür war der Speiseraum des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in Hürth, ein Internat für Schüler mit einer körperlichen Behinderung, in ein Kino verwandelt worden. Nicht fehlen durfte natürlich der rote Teppich, über den die jungen Erwachsenen voller Stolz schritten. Neben Mitarbeitern der Diakonie Michaelshoven, Hürther Mitbürgern und Freunden kamen auch die Ratsmitglieder Gerd Fabian, Margit Reisewitz und Stephan Renner zur Premiere.

Idee und Entwicklung
Entstanden war die Idee zum  Filmprojekt im Team von Editha Schack, Mitarbeiterin der Diakonie Michaelshoven und Leiterin der Flexiblen Hilfen mit Büros in Hürth und Kerpen, das zum Netzwerk Sozialraum Hürth gehört. Seit drei Jahren kümmert sich die Jugendhilfe um minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Ursprünglich als Sommerferienprojekt geplant, entwickelte sich „Zwei Jahre Deutschland“ zu einem viel größeren und länger angelegten Drehprojekt, begleitet von Medienpädagogin Carla Despineux. Die Jugendlichen konnten dadurch ihr kreatives Potenzial zeigen, aber auch ihre Erlebnisse während der Flucht und nach ihrem Ankommen in Deutschland reflektieren.

Finanzielle Unterstützung erhielt das Filmprojekt durch die „Bürgerstiftung Hürth“ und die „Stiftung Diakonie Michaelshoven“.


Den Film "2 Jahre Deutschland" können Sie sich auf YouTube anschauen.

 

Zurück zur Übersicht