Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Rotary-Club Köln-Ville spendet 10.000 Euro

Aktuelles

Rotary-Club Köln-Ville spendet 10.000 Euro

17.05.2011

Kinder und Jugendliche in Stephansheide können ab sofort hoch hinaus klettern.

Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter in Hochseilgärten, damit sie beim Klettern Teamarbeit erproben, ihr Selbstbewusstsein steigern und neue Grenzen überschreiten. In Stephansheide werden junge Menschenbetreut, die solche Fähigkeiten ebenfalls erlernen sollen. Mithilfe der finanziellen Unterstützung des Rotary Club Köln-Ville wurde ein neuer Hochseilgarten gebaut, der am Freitag, den 13. Mai 2011 offiziell eröffnet wurde. Der Rotary Club Köln-Ville spendete 10.000 Euro für den neuen Waldhochseilgarten in Stephansheide. 

Zur Eröffnung des Hochseilgartens kamen Vertreter des Rotary Club Köln-Ville sowie Vertreter der Diakonie Michaelshoven zusammen. Die zukünftigen Nutzer, Kinder und Jugendliche aus Stephansheide, warteten ungeduldig auf die Eröffnung und konnten erste Kletterversuche unter Aufsicht starten.

Zurück zur Übersicht