Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  RWE Deutschland sorgt für neuen Anstrich in der Stephanuskapelle

Aktuelles

RWE Deutschland sorgt für neuen Anstrich in der Stephanuskapelle

05.04.2013

Mitarbeiter der RWE Deutschland renovierten die Stephanuskapelle, die sich auf dem Gelände des Pädagogischen Zentrums für Kinder und Familien der Diakonie Michaelshoven in Stephansheide, Rösrath, befindet.

Das benötigte Material in Höhe von 2.000 Euro wurde von der RWE gespendet. Die Aktion fand im Rahmen des RWE-Sozialprojekts „Aktiv vor Ort“ statt, für das Mitarbeiter des Unternehmens für einen guten Zweck die Ärmel hochkrempeln.

RWE-Mitarbeiter hatte Idee, die Stephanuskapelle zu renovieren
Der Initiator der Aktion ist Sebastian Ackermann, Leiter der Unternehmenskommunikation und Pressesprecher der RWE Deutschland. Da er in der Region wohnt, hatte er die Idee zu den Renovierungsarbeiten in der Stephanuskapelle, die er gemeinsam mit seinen Kollegen durchführte.

Stephanuskapelle in Rösrath-Stephansheide
Die Stephanuskapelle, deren Grundsteinlegung im Jahre 1950 und somit im Gründungsjahr der Diakonie stattfand, wird bis heute für Gottesdienste, Musikveranstaltungen, wie auch für Ausstellungen der Künstler in Rösrath (K.i.R.) genutzt.

Ehrenamtliches Engagement
Sie wollen sich auch ehrenamtlich in der Diakonie Michaelshoven engagieren? Mehr Infos erhalten Sie hier.

Zurück zur Übersicht