Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  „Wege aus dem Seelentief“ – die neue Ausgabe von „M – Das Magazin aus Michaelshoven“ ist erschienen

Aktuelles

„Wege aus dem Seelentief“ – die neue Ausgabe von „M – Das Magazin aus Michaelshoven“ ist erschienen

12.12.2014

Schätzungen zufolge leidet heute fast jeder dritte Mensch in Deutschland mindestens einmal im Leben an einer psychischen Erkrankung. Insbesondere seit den letzten zehn Jahren machen derartige Krankheiten einen immer größeren Anteil im Diagnose- und Behandlungsspektrum aus.

Daher beschäftigen wir uns in der Dezemberausgabe von „M – Das Magazin aus Michaelshoven“ mit dem Thema „Wege aus dem Seelentief“.

Dafür haben wir uns insbesondere mit den Menschen unterhalten, die von uns betreut werden. Menschen, die ganz unterschiedliche psychische Erkrankungen haben, von der Depression über eine Burn-Out-Erkrankung bis hin zu einer Essstörung oder einer Suchterkrankung. Menschen, die mittlerweile mit oder trotz ihrer psychischen Erkrankung positiv in die Zukunft blicken können.

Welche Ursachen es für psychische Erkrankungen gibt, welche Therapieansätze Erfolg versprechend sind und was jeder Einzelne tun kann, um einer solchen Erkrankung vorzubeugen – darüber haben wir zudem mit Dr. med. Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank, Ärztliche Direktorin der LVR-Klinik Köln, gesprochen.


Folgende Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe von „M – Das Magazin aus Michaelshoven“:

  • „Psychische Störungen nehmen zu ...“ – Interview mit Prof. Dr. med. Gouzoulis-Mayfrank, Ärztliche Direktorin der LVR-Klinik Köln
      
  • Der Weg in ein normales Leben – Wie sich das Leben von Sara (17) und Lisa (20) in einer pädagogischen Intensivgruppe verändert hat.
     
  • Wenn die Seele streikt – Radia-Stella gewann nach einer Burn-Out-Erkrankung durch eine berufliche Rehabilitation neuen Mut.
     
  • Wieder Mut fassen – Dank verschiedener Hilfsangebote hat sich das Leben von Theresa Neubert mittlerweile stabilisiert.
      
  • Das Überleben sichern – Im Martin-Luther-Haus erhalten Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen Halt und Orientierung.
     
  • Alkohol – Wenn der Freund zum Feind wird – Der harte Kampf gegen die Sucht.
     
  • Achterbahn der Gefühle – Menschen mit Behinderung und einer psychischen Erkrankung erhalten in der Diakonie Michaelshoven intensive Unterstützung.
     
  • Warten auf das Christkind – Wie die Kinder und Jugendlichen in Stephansheide die Advents- und Weihnachtszeit feiern.
      
  • Werden Sie Wunscherfüller! – Erfüllen Sie Frauen mit psychischen Belastungen ihre Herzenswünsche zu Weihnachten!
     
  • Kurz berichtet – Neuigkeiten & Veranstaltungen
     
  • Bitte unterstützen Sie uns! – Und ermöglichen Sie Kindern in Stephansheide Besuche auf dem Schulbauernhof!


Die Dezemberausgabe 2014 finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht