Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Welt-Autismus-Tag 2019

Aktuelles

Welt-Autismus-Tag 2019

02.04.2019

Seit 2008 findet jährlich am 2. April der Welt-Autismus-Tag statt. An diesem Tag soll ganz besonders auf Menschen mit Autismus-Spektrums-Störung (ASS) aufmerksam gemacht werden.  Wie nehmen Menschen mit ASS die Welt wahr? Und: Wie möchten sie selbst wahrgenommen werden?

Dominik (25) lebte bis 2018 in der Verselbständigungs-Wohngruppe "Zur Gerberei" der Diakonie Michaelshoven. Er hat eine sehr bestimmte Vorstellung davon, wie er von der Gesellschaft angesehen werden will:

"Ich möchte, dass Autismus nicht als eine Behinderung angesehen wird. Die Wissenschaft ist sich noch gar nicht eins, ob das überhaupt eine Krankheit ist. Dementsprechend bin ich dazu übergegangen, nicht zu sagen: „Ich habe Autismus“, sondern „Ich bin Asperger Autist“. Denn es ist ja ein Teil von mir."

Das komplette Interview mit Dominik finden Sie hier

Zurück zur Übersicht