Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  „Wenn die Sonn schön schingk“ – Sommerfest im Bodelschwingh-Haus

Aktuelles

„Wenn die Sonn schön schingk“ – Sommerfest im Bodelschwingh-Haus

28.08.2015

Für ein gelungenes Sommerfest benötigt man eine Portion schönes Wetter, leckeres Essen und ein musikalisches Potpourri, dass zum Schunkeln animiert.

Die Senioreneinrichtung Bodelschwingh-Haus in Köln-Mülheim lud am 14. August zum traditionellen Sommerfest ein und es wurde gemeinsam im feierlich geschmückten Garten gefeiert. Die 52 Bewohner des Hauses ließen es sich gutgehen und feierten gemeinsam mit Angehörigen, Freunden des Hauses wie auch Mitarbeitern ein Sommerfest, dass viel Abwechslung bot.

Gestartet wurde nachmittags mit einer Kaffeetafel, dass von den  DJ`s Riverside Sound System musikalisch untermalt wurde. Sie spielten altbekannte Schlager, die die Bewohner noch  aus früheren Zeiten kennen.  

Danach ging es „typisch kölsch“ im Programm weiter. Der Mundart Künstler Günther Schwanenberg stimmte die zahlreichen Gäste mit seinen unzähligen Liedern über Köln und das Lebensgefühl der Kölschen ein, die auch unbekannte Stücke aus dem auslaufenden 19. Jahrhundert beinhalteten. Passend dazu wurden abgestimmte Menügänge typisch kölscher Küche serviert, wie beispielsweise Reibekuchen.

Ein rundum gelungenes Sommerfest, dass die Gäste rundum glücklich und zufrieden machte und nur durch das Engagement der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter zu solch einem Erfolg führte. 

 

Gefördert durch die Stiftung der Diakonie Michaelshoven.

Zurück zur Übersicht