Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Aktuelles  >  Zehn Jahre UN-Behinderten-Rechts-Konvention – Wie weit ist Köln in der Umsetzung?

Aktuelles

Zehn Jahre UN-Behinderten-Rechts-Konvention – Wie weit ist Köln in der Umsetzung?

12.04.2019

Ingrid D., Sarah M. und Dirk S. besuchten gestern die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Sie wollten wissen, wie weit Köln in der Umsetzung der Forderungen ist. Sie stellten an die Oberbürgermeisterin Fragen, die Menschen mit einer Behinderung interessiert. Hierzu zählten Themengebiete wie Wohnen, Mobilität, Leichte Sprache, Arbeiten und Freizeitgestaltung.

Es wurde ein reger Austausch im Amtsbüro der Oberbürgermeisterin geführt. „Die Barrieren sind meist in unseren Köpfen“, sagte Henriette Reker zum Abschluss.

In der kommenden Ausgabe „M-Das Magazin“  wird das Interview abgedruckt.

Zurück zur Übersicht