Sie sind hier: Startseite  >  Presse  >  Pressearchiv
Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartner Melani Köroglu

Melani Köroglu

Unternehmens-kommunikation

Tel.: 0221 9956-1154

E-Mail an Melani Köroglu

Pressearchiv

Meldungen aus 2013

Dezember

Die Geschenke waren liebevoll verpackt und wurden bei den jeweiligen Weihnachtsfeiern in den Seniorenhäusern übergeben.
30.12.2013

Wunschbaumaktion ein voller Erfolg

Über 300 Herzenswünsche von Bewohnern der Seniorenhäuser wurden erfüllt. mehr...

Liebevoll verpackt waren die Herzenswünsche der Kinder und Jugendlichen
20.12.2013

Kaufhof erfüllt Herzenswünsche von Kindern

Galeria Kaufhof überreicht Geschenke mehr...

Das Fortbildungsprogramm der Akademie Michaelshoven
19.12.2013

Neues Fortbildungsprogramm der Akademie Michaelshoven erschienen

Das Fortbildungsprogramm der Akademie Michaelshoven umfasst eine Vielzahl von Seminaren für Mitarbeiter in sozialen Bereichen. mehr...

Die Teilnehmer Helga Liedtke und Günter Grüter präsentieren ihre Kunstwerke.
19.12.2013

Kreativität kennt kein Alter

Das Kunstprojekt „Spurensuche-Mein Garten“ ein voller Erfolg. mehr...

Über 350 Besucher kamen zum Weihnachtsmarkt und Konzert.
18.12.2013

Weihnachtskonzert lockte über 350 Besucher

Über 2.000 Euro Spenden wurden beim Weihnachtskonzert der Diakonie Michaelshoven für das Projekt "Nachhilfeförderung" gesammelt. mehr...

Mitarbeiter von Siemens gemeinsamt mit neun Kindern, Carlos Stemmerich und vielen Geschenken.
13.12.2013

Siemens erfüllt Herzenswünsche von Kindern

Die Kinderaugen strahlten, als die Siemens-Mitarbeiter am Mittwoch, dem 11.12.2013, mit 118 bunt verpackten Geschenken zur Diakonie Michaelshoven kamen. Denn hier kamen ihre Geschenke, die sie sich von Herzen gewünscht hatten. mehr...

Bild von Peter Jaspert
11.12.2013

Geschäftsführerwechsel in der Diakonie Michaelshoven

Peter Jaspert hat am 18. November 2013 seinen Dienst in der Diakonie Michaelshoven als Nachfolger von Jörg J. Schmitz und somit als Leiter der Wohnen und Leben im Alter Michaelshoven gGmbH und der Wohnen und Leben mit Behinderung Michaelshoven gGmbH angetreten. mehr...

Künstler Herbert Kirch hält gemeinsam mit einem Mitarbeiter aus Stephansheide einen symbolischen Scheck. Links daneben steht ein kleines Mädchen.
06.12.2013

„Netzwerk für uns Pänz“ – 855 Euro Spende für Stephansheide

Herbert Kirch, Mitglied im Verein Künstler in Rösrath, überreichte am 04.12. einen Scheck in Höhe von 855 Euro an die Diakonie Michaelshoven. mehr...

Ehrenamtliche Helfer des Projektes "Helfende Hände Porz" links und rechts neben einem Banner des Projektes.
06.12.2013

„Helfende Hände Porz“ feiert einjähriges Bestehen

Das Ehrenamtsprojekt „Helfende Hände Porz“ mit mittlerweile über 30 ehrenamtlichen Helfern feierte Anfang Dezember sein einjähriges Bestehen. mehr...

Titelbild von "M - Das Magazin aus Michaelshoven" Ausgabe Nr. 16: Ein junger Mann, der eine Mütze trägt.
06.12.2013

„Wendepunkte“: Die neue Ausgabe von „M – Das Magazin aus Michaelshoven" ist erschienen

Die Dezemberausgabe von "M - Das Magazin aus Michaelshoven" befasst sich mit dem Themenschwerpunkt "Wendepunkt". Wir berichten dabei von Menschen, deren Leben sich dank der Hilfe der Diakonie Michaelshoven im vergangenen Jahr positiv verändert hat. mehr...

Eine junge Frau und ein junger Mann spielen auf der Querflöte. Rechts daneben sitzt ein junger Mann am Klavier.
03.12.2013

„Music for One God“ – Konzert für den Frieden

Unter der Überschrift „Music for One God” fand am 02. Dezember 2013 ein Konzert von 40 Jugendlichen aus Israel, der Türkei sowie aus dem Kölner Apostelgymnasium in der Erzengel-Michael-Kirche statt. mehr...

Collage aus sieben Bildern vom Besuch des Landesbehindertenbeauftragten Killewald in Michaelshoven (Fotos von Herrn Killewald und Nutzern).
03.12.2013

Landesbehindertenbeauftragter zu Besuch in Michaelshoven

Norbert Killewald, Landesbehindertenbeauftragter NRW, besuchte die Diakonie Michaelshoven am Montag, dem 2.12.2013. Killewald besichtigte den Campus und erhielt einen Überblick der Angebote für Menschen mit einer Behinderung. mehr...

November

Plakat zur Wunschbaumaktion 2013. Die rote Schrift steht auf einem hellblauen Hintergrund mit Sternen.
29.11.2013

Werden Sie Wunscherfüller – Wunschbaumaktion 2013 startet am Ersten Advent

Werden Sie Wunscherfüller! Immer mehr Menschen haben im Alter kaum noch Geld für das Nötigste. Mit 20 Euro erfüllen Sie Senioren in der Diakonie Michaelshoven einen Herzenswunsch zu Weihnachten. mehr...

Collage von vier wohnungslosen Frauen.
28.11.2013

Fotoausstellung der Fachberatung Wohnungsnot in Gummersbach zeigt Bilder der Wohnungslosigkeit

Zwei verschiedene Fotoreihen sind seit dem 27.11.2013 im Kreisgesundheitsamt Gummersbach zu sehen. Die Fotografin Ann-Kathrin Kampmeyer zeigt auf ihren Bildern „Wohnungsnot – Schau hin“ wohnungslose Menschen und Menschen mit einem Zuhause in derselben Anmutung, um der Frage nachzugehen, ob Wohnungslosigkeit einem Menschen anzusehen ist. mehr...

Bild der Benefiz-Gala der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Liblar 1736 e.V. Mehrere Frauen und Männer sitzen an einem langen Tisch.
18.11.2013

Kinderberatung erhält Spende aus Liblar

Bei der Benefiz-Gala der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Liblar 1736 e.V. in Erftstadt-Liblar zugunsten der Diakonie Michaelshoven wurden 3.521,04 Euro gesammelt. mehr...

Naghmeh Hosseini ist eine der Teilnehmerinnen. Ihr Bild hat den Titel „Regenbogen“.
15.11.2013

Ausstellung „Un-Sicht-bar“ im Berufsförderungswerk Köln

Die Teilnehmer des Kunstprojekts aus dem Bereich „Integrationsvorbereitung – individuell“ haben im Rahmen eines kunsttherapeutischen Angebots unter Leitung von Karin Matzner Bilder, Collagen und Skulpturen angefertigt, die sie in den Räumlichkeiten des Berufsförderungswerk Köln ausgestellt haben. mehr...

Das Team der Flexiblen Hilfen.
15.11.2013

Flexible Hilfen in Köln-Zollstock feiern zehnjähriges Bestehen

Am 13.11. feierten die Flexiblen Hilfen in Köln-Zollstock das zehnjährige Bestehen. Die ausgebildeten Fachkräfte bieten Familien, Kindern, Jugendlichen, wie auch Erwachsenen in schwierigen Lebenssituationen in Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Ämtern Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung der schwierigen Lebenssituation. mehr...

Uwe Ufer ist seit 1. November neuer kaufmännischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven.
08.11.2013

Uwe Ufer ist neuer kaufmännischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven

Uwe Ufer ist neuer kaufmännischer Vorstand Seit 1. November 2013 ist Uwe Ufer neuer kaufmännischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven. Ab sofort trägt er gemeinsam mit Birgit Heide, theologischer Vorstand, die Verantwortung für das diakonische Unternehmen, in dem rund 2.000 Mitarbeiter tätig sind. mehr...

Oktober

30.10.2013

Die Schatzkiste der Diakonie Michaelshoven im Fernsehen

Die Nachrichtensendung „RTL West“ berichtete am 22. Oktober über die "Schatzskiste", einer Kontakt- und Partnervermittlung für Menschen mit Behinderung. Auch Rita Comuth und Otto Lemaire haben sich dank der Schatzkiste kennengelernt. mehr...

Der fairpunkt in Siegburg von außen.
24.10.2013

Diakonie Michaelshoven eröffnet „fairpunkt“ – das soziale Möbel- und Kleiderlager“

Am 12. Oktober wurde der fairpunkt in Siegburg eröffnet. In dem sozialen Möbel- und Kleiderlager stehen nun gut erhaltene Gebrauchtware wie Möbel, Hausrat und Kleidung zum Verkauf. mehr...

(Von links nach rechts): Udo Kießling, Birgit Heide und Stefan Hermann halten einen großen symbolischen Scheck hoch.
16.10.2013

WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH spendet 30.000 Euro an die Diakonie Michaelshoven

Mit einer Groß-Spende in Höhe von 30.000 Euro unterstützt WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH verschiedene Projekte der Diakonie Michaelshoven. Am Dienstag, den 15. Oktober 2013 überreichten Udo Kießling, ehemaliger deutscher Eishockeyspieler und Schirmpate der WvM-Spendenaktion „Gemeinsam stark für Kölner Kinder“, und WvM-Mitarbeiter Stefan Hermann einen symbolischen Scheck über 30.000 Euro an Birgit Heide, theologischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven. mehr...

Zwei Bilder der Kronenkreuzverleihung 2013: Zwölf Preisträger mit Sonnenblumen in den Händen und eine Preisträgerin, der eine Urkunde überreicht wird.
14.10.2013

Diakonie Michaelshoven zeichnete langjährige Mitarbeitende aus

Für ihre treuen Dienste im diakonischen Bereich wurden in der Diakonie Michaelshoven 12 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. mehr...

Gruppenbild der neuen Schülerinnen und Schüler des Fachseminars für Altenpflege in Michaelshoven.
04.10.2013

28 neue Schüler am Fachseminar für Altenpflege begrüßt

28 junge Menschen und Erwachsene haben am Dienstag, den 1. Oktober 2013 ihre Ausbildung zur Altenpflegerin beziehungsweise zum Altenpfleger am Fachseminar für Altenpflege in Michaelshoven begonnen. mehr...

WDR-Gärtner Rüdiger Ramme steht mit mehreren Frauen und Männern im Garten der Wohngruppe Raben in Michaelshoven.
02.10.2013

WDR-Lokalzeit Gärtner Rüdiger Ramme und Freiwillige buddeln in Michaelshoven

Mitglieder von „Unternehmer unternehmen“, ein Zusammenschluss von Unternehmen aus der Region Köln, schufen ein Wohlfühl-Oase für die Wohngruppe Raben in Michaelshoven. Mit der Unterstützung von Rüdiger Ramme, dem WDR Lokalzeit-Gärtner, legten sie einen pflegeleichten Garten an, der großen Anklang bei Mitarbeitern und Bewohnern fand. mehr...

Eine ältere Frau steht an einem Fenster und schiebt mit der rechten Hand die Gardine zur Seite.
02.10.2013

Demenzerkrankung bei Menschen mit geistiger Behinderung erforschen

Im Zuge des demografischen Wandels werden auch Menschen mit einer geistigen Behinderung immer älter und erreichen ein höheres Lebensalter – ebenso wie bei Menschen ohne Behinderung. Das gemeinsame Projekt DAGBE – Demenzarbeit bei geistiger Behinderung – der Theodor-Fliedner-Stiftung, der Ostfalia-Hochschule und der Diakonie Michaelshoven geht über drei Jahre und soll neue Erkenntnisse in der Demenzdiagnostik bei Menschen mit einer geistigen Behinderung bringen. mehr...

Collage aus fünf Bildern mit verschiedenen Szenen der Eröffnung des fairstore Südstadt in Köln.
01.10.2013

Großer Andrang bei der Eröffnung des Kaufhauses „fairstore“ Südstadt

Um Punkt 10 Uhr eröffnete am 1. Oktober der „fairstore“ Südstadt in der beliebten und gut frequentierten Severinstraße. Nach dem Durchschneiden der roten Banderole gab es kein Halten mehr für die schon wartenden Käufer, die in das 211 Quadratmeter große Kaufhaus stürmten, um das abwechslungsreiche Angebot zu durchstöbern. mehr...

September

Die siebzehn Absolventen des Fachseminars für Altenpflege stehen auf einer Bühne. In ihren Händen halten sie ihr Abschlusszeugnis, eine Rose und eine Geschenktasse.
30.09.2013

Abschlussfeier des Fachseminars für Altenpflege 2013

17 Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Abschlussjahrganges des Fachseminars für Altenpflege feierten ihren erfolgreichen Abschluss. mehr...

Der Garten des Projektes PIA: In der Mitte stehen drei Bäume, links befindet sich ein Pflasterweg, rechts Zäune.
30.09.2013

„Pänz vun Kölle e.V.“ spendet Pausenraum im Grünen

Der Verein „Pänz vun Kölle“ spendete 500 Euro für das Projekt PIA (Prozess Individuelle Arbeitsförderung) in Kalk. Mit dem Geld soll der Garten in einen grünen Pausenraum verwandelt werden. Bei PIA bekommen junge Menschen mit einer seelischen Behinderung vielfältige Möglichkeiten, um ihre Arbeitsfertigkeiten zu trainieren und aufzubauen. mehr...

Collage mit verschiedenen Bildern des Michaelsempfangs 2013
27.09.2013

Stimmungsvoller Michaelsempfang

Im Rahmen des traditionellen Michaelsempfangs wurden vor rund 150 Gästen erneut Unterstützer und ehrenamtliche Mitarbeiter ausgezeichnet. Geehrt wurden dabei Menschen, die sich auf herausragende Weise ehrenamtlich in und für die Diakonie Michaelshoven engagieren. mehr...

Mitarbeiter von Cap Gemini gemeinsam mit Kindern, die in Michaelshoven betreut werden.
27.09.2013

Ein Schokoladenbrunnen für Michaelshoven

Acht Mitarbeiter der weltweit tätigen Beratungsfirma „Cap Gemini“ organisierten an ihrem Freiwilligentag einen bunten Nachmittag für Kinder, die in Michaelshoven betreut werden. mehr...

Sechs Mitarbeiter und vier Mitarbeiterinnen der Deutschen Post im verschönerten Garten der Wohngruppe Ossendorf.
26.09.2013

Deutsche Post mit Schaufel und Harke

Mitarbeiter des Geschäfstbereichs „Betrieb Brief West“ der Deutschen Post verschönerten an einem Freiwilligentag den Garten der Wohngruppe Ossendorf. mehr...

Eine junge Mitarbeiter steht vor dem Infostand der Diakonie Michaelshoven.
25.09.2013

Viel los beim Weltkindertag in Köln

Am 22. September feierte Köln den Weltkindertag im Rheinpark. Auch die Diakonie Michaelshoven präsentierte sich mit einem großen Stand, an dem viel los war. mehr...

Pastorin Verena Miehe steht an einem Infostand. Davor stehen drei Frauen, die sich informieren.
24.09.2013

Innovative Ehrenamtsprojekte vorgestellt

Am 20./21.09.2013 fand im Kölner Maternushaus die „Dritte Ökumenische Tagung zum ehrenamtlichen Engagement in Kirche und Gesellschaft“ statt. In diesem Rahmen präsentierte Carlos Stemmerich, Ehrenamtsbeauftragter der Diakonie Michaelshoven, die Projekte „Helfende Hände" und „Ehrenamtliche Seelsorge“. mehr...

Elf Kindergartenkinder, eine Frau und ein Mann halten ein buntes Schwungtuch und kataplutieren damit zahlreiche Kuscheltiere nach oben.
24.09.2013

Kuscheln mit Brokkoli – PENNY Markt Aktion sorgt für viel Freude bei Kindern

Das Unternehmen Penny Markt spendet zahlreiche Kuscheltiere an die Kindertagesstätten der Diakonie Michaelshoven. Nicht nur die Kinder hatten viel Spaß bei der Überreichung. mehr...

Eine Frau mit Gitarre und Mikrofon vor einem Altar
20.09.2013

Tango in Michaelshoven begeistert Publikum

Die argentinische Sängerin Marilí Machado brachte gestern Abend den Tango nach Michaelshoven. Ausgestattet mit einer gigantischen Stimme und einer Gitarre nahm „die Stimme aus Buenos Aires“ das Publikum mit auf eine melancholische Reise in das Land des Tangos. mehr...

Plakat mit dem Hinweis der Neueröffnung sowie Details zum Sortiment und Öffnungszzeiten
20.09.2013

Diakonie Michaelshoven eröffnet am 1. Oktober den „fairstore“ Südstadt

Im „fairstore“ Südstadt in der Severinstraße 87 in 50678 Köln werden neue und gebrauchte Damen-, Herren- und Kinderbekleidung, Haushaltswaren, Elektroartikel, Möbel, Bücher und auch Spielzeug für den kleinen Geldbeutel angeboten. Die Artikel stammen aus Firmen- und Privatspenden sowie Restpostenkäufen. Menschen mit geringem Einkommen erhalten zusätzlich bis zu 30 Prozent Rabatt. mehr...

Zwei Frauen und drei Männer sitzen an einem Tisch. Ein Mann notiert etwas auf einem Blatt.
18.09.2013

Bewohner in Haus Segenborn im Wahlfieber

Das Haus Segenborn, eine Einrichtung der Diakonie Michaelshoven für wohnungslose Menschen im Oberbergischen Kreis, bietet seinen Bewohnern an, sich mit dem Thema Politik und den Wahlprogrammen der Parteien auseinanderzusetzen. Dazu wurden unter anderem am 17. September die Politiker der einzelnen Parteien zu einem Besuch ins Haus Segenborn eingeladen. mehr...

Zwei Männer stehen an einem Stand mit zahlreichen bunten Plakaten und Materialien.
16.09.2013

Vom Zeitspender bis Wegbegleiter - 13. Kölner Ehrenamtstag

Am Sonntag, dem 15. September fand auf dem Heumarkt der Kölner Ehrenamtstag statt. Auch die Diakonie Michaelshoven war mit einem Infostand vor Ort. mehr...

Logo des Weltkindertag Köln: Der Schriftzug "Weltkindertag in Köln" ist in verschiedenen Farben geschrieben. Oben rechts steht eine Zeichnung, die zwei Kinder darstellt
10.09.2013

Besuchen Sie uns auf dem Weltkindertag

Am 22. September feiert Köln den Weltkindertag! Die Diakonie Michaelshoven bietet spannende Mitmachaktionen. Außerdem können Sie sich über unsere Angebote und Projekte bei unseren Mitarbeiterinnen vor Ort informieren. mehr...

Logo der Weiterbildungsmesse Köln: Ein angedeutetes "W", das durch einen grünen Pfeil dargestellt wird.
10.09.2013

Kölner Weiterbildungsmesse am 14./15.9.: Das Berufsförderungswerk Köln präsentiert seine Angebote.

Am 14./15.9. präsentiert sich das Berufsförderungswerk Köln auf der 14. Kölner Weiterbildungsmesse in den Sartory Sälen. mehr...

Bild der neuen Internetseite der Diakonie Michaelshoven
09.09.2013

Diakonie Michaelshoven surft im neuen Outfit

Die neue Webseite der Diakonie Michaelshoven ist nach einem umfangreichen Relaunch online gegangen. mehr...

Collage mit Bildern der Veranstaltung "An die Pflege denken!"
05.09.2013

"Gute Pflege hat ihren Preis!"

Der Unmut unter den in der Altenpflege Tätigen wächst: Es reicht – die Politik muss endlich an die Pflege denken! In diesem Sinne haben sich das Clarenbachwerk Köln, die Diakonie Michaelshoven und vier weitere Kölner Träger von Pflegeeinrichtungen zusammengeschlossen, um die politischen Vertreter zum Handeln aufzufordern. mehr...

Zwei Frauen und zwei Männer befüllen zwei Hochbeete mit Blumenerde.
04.09.2013

Miteinander statt nebeneinander – Erlebnisgarten eröffnet

In den Außenwohngruppen Ampèrestraße in Köln-Porz leben seit Ende 2010 an die 24 Jugendliche und junge Erwachsene mit unterschiedlichen Behinderungen mitten im Veedel. Jetzt ist hier ein inklusiver Erlebnisgarten entstanden, der für die Nachbarschaft wie auch für die Bewohner ein Ort der Begegnung werden soll. mehr...

Roger Marenbach fütter Kühe in Haus Segenborn.
02.09.2013

Haus Segenborn gibt Milchviehhaltung auf und setzt auf Mutterkühe

Das Haus Segenborn, eine Einrichtung der Diakonie Michaelshoven für Wohnungslose im Oberbergischen Kreis, hat seine Milchviehhaltung eingestellt. Stattdessen sollen künftig Mutterkühe gehalten und Färsen aufgezogen werden. mehr...

August

Titelbild der Ausgabe Nr. 15 von "M - Das Magazin aus Michaelshoven": Eine junge Frau und ein Mädchen mit Behinderung lachen gemeinsam.
27.08.2013

Neue Ausgabe von "M – Das Magazin aus Michaelshoven" mit dem Schwerpunktthema „Inklusion“ erschienen

In der neuen Ausgabe von "M – Das Magazin aus Michaelshoven" berichten wir wieder über spannende Themen rund um die Diakonie Michaelshoven und über aktuelle Entwicklungen und Diskussionen in der Sozialpolitik. Der Schwerpunkt ist dieses Mal das Thema „Inklusion“. mehr...

Rotes Herz mit dem Schriftzug "HERZKAMMER – Mit Spenden Gutes tun".
26.08.2013

HERZKAMMER – die neue Abgabe- und Annahmestelle für Sachspenden

Anfang August wurde die erste Kleiderkammer in Michaelshoven eröffnet. Hier können sich die betreuten Bewohner kostenlos Kleidung und andere hübsche Sachen aussuchen, welche ausnahmslos aus Spenden stammen. Die HERZKAMMER ist außerdem ab sofort die zentrale Annahmestelle für Kleider- und Möbelspenden in Michaelshoven. mehr...

Logo des fairpunkts in Siegburg
23.08.2013

Diakonie Michaelshoven eröffnet „fairpunkt – das soziale Möbel- und Kleiderlager“ am 12. Oktober in Siegburg

Seit dem 1. August hat die Diakonie Michaelshoven mit Hauptsitz in Köln das Lager in der Händelstrasse 11 angemietet. Die Vorbereitungen für die Eröffnung des sozialen Möbel- und Kleiderlagers laufen auf Hochtouren. Ab Oktober soll guterhaltene Gebrauchtware insbesondere an Menschen mit geringem Einkommen aus dem Rhein-Sieg-Kreis angeboten werden. mehr...

Collage aus vier Bildern: Eindrücke vom Grillfest des Seniorenzentrums.
22.08.2013

Traditionelles Grillfest des Seniorenzentrums

Am 21. August fand vor dem Seniorenzentrum Michaelshoven das traditionelle Grillfest statt. mehr...

Eine große Gruppe von Senioren sitzt auf einer Terrasse und singt gemeinsan.
15.08.2013

Singkreis im Open-Air-Fieber

Der Kölner an sich singt ja gerne. Und so wird es jeden Donnerstag musikalisch im Seniorenzentrum Michaelshoven. Denn dann trifft sich der Singkreis im Restaurant der Senioreneinrichtung und es werden gemeinsam kölsche Lieder wie auch bekannte Volksmelodien gesungen. mehr...

Ein junges Mädchen legt ihren Kopf auf die Schulter eines Mädchen mit Behinderung.
13.08.2013

„Sozialführerschein“ ist Engagement des Monats

Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW hat das Projekt „Sozialführerschein“ der Diakonie Michaelshoven zum Engagement des Monats August benannt. mehr...

Eine Frau sitzt an einem Computer
12.08.2013

Neuer Ausbildungsberuf „Fachpraktiker für Bürokommunikation“

Ab Januar 2014 (Reha-Vorbereitung ab Oktober 2013) startet das Bfw Köln die zweijährige Ausbildung zum Fachpraktiker für Bürokommunikation. mehr...

Fünf Männer und drei Frauen stehen um einen Aufsteller der Helfenden Hände Hürth herum.
05.08.2013

Helfende Hände Hürth erledigen hundertsten Auftrag

Im Januar 2013 wurde das Ehrenamtsprojekt in Hürth gegründet. Jetzt wurde der hundertste Auftrag entgegengenommen. Es geht dabei um schnelle und unkomplizierte Hilfe von Bürgern für Bürger in Hürth, die bedürftig sind und Unterstützung brauchen. mehr...

Fünf Mitarbeiterinnen und elf Mitarbeiter der Fordwerke Köln stehen in Arbeitsoveralls in der Reithalle in Michaelshoven.
05.08.2013

Ford-Mitarbeiter satteln um – Ehrenamtliches Engagement im Reitbereich

17 hoch motivierte und gut gelaunte Mitarbeiter der Einkaufsabteilung von den Fordwerken Köln reisten Mitte Juli in Michaelshoven an, um einen Freiwilligentag durchzuführen. Ihr Ziel war es, die Reithalle des therapeutischen Reitens zu renovieren. mehr...

Juli

Susanne Hahmann, Sigmar Gabriel und Michaela Engelmeier-Heite stehen an einem runden Tisch.
30.07.2013

SPD-Chef Sigmar Gabriel in Haus Segenborn

Am Montag, den 29.7. besuchte SPD-Parteivorsitzender Sigmar Gabriel das Haus Segenborn in Waldbröl im Oberbergischen Kreis, begleitet von Bundestagskandidatin Michaela Engelmeier-Heite. mehr...

Drei Kinder und drei Erwachsene stehen um einen Traktor herum. In den Händen halten sie Säcke mit dem Aufdruck "2.000".
25.07.2013

„Schul- und Jugendbauernhof Rösrath“ geht an den Start

Mit dem Benefiz-Konzert der Netempire AG im Rittergut „Haus Staade“ im Mai, konnten 6.000 Euro Startgeld für den Schul- und Jugendbauernhof Rösrath gesammelt werden. mehr...

Sechs Indonesiernnen und zwei Mitarbeitinnen der Diakonie Michaelshoven stehen vor einem Transit-Wagen mit Logo der Diakonie Michaelshoven.
25.07.2013

Sechs Diakonissen aus Sumatra besuchten Michaelshoven

Sie hatten tropisch-heißes Wetter mitgebracht, als sechs Diakonissen von der Protestantischen Toba-Batak-Kirche auf Nordsumatra/Indonesien die Diakonie Michaelshoven am 16. Juli besuchten. mehr...

Plakette "Grüner Haken": Ein grünes Häkchen steht auf einem goldenen Podest. Umrundet wird dieses durch einen silberfarbenen Kreis mit dem Schriftzug "Lebensqualität im Alter; verbraucherfreundlich".
23.07.2013

Seniorenzentrum Michaelshoven und das Präses-Held-Haus mit dem "Grünen Haken" ausgezeichnet

Das Seniorenzentrum Michaelshoven und das Präses-Held-Haus in Wesseling haben die Begutachtung der Verbraucherschutz-Organisation "BIVA" erneut erfolgreich absolviert und somit die Auszeichnung "Grüner Haken" für Lebensqualität erhalten. mehr...

Die olympische Flagge hängt an einem Fenster.
23.07.2013

Olympiade im Katharina-von-Bora-Haus

Am 19. und 20. Juli fanden die 3. Olympischen Spiele im Katharina-von-Bora-Haus statt. Die Mitarbeiter des Hauses hatten gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern verschiedene Stationen aufgebaut. mehr...

Gruppenbild der rund 50 Ehrenamtler vor dem Rhein.
23.07.2013

Gemeinsamer Jahresausflug der Ehrenamtler

Am diesjährigen Jahresausflug der Ehrenamtler der Wohnen und Leben im Alter Michaelshoven gGmbH , der am 3. Juli nach Schloss Dyck in Jüchen am Niederrhein führte, nahmen zum ersten Mal die Ehrenamtler des Seniorenzentrums Michaelshoven, des Präses-Held-Hauses, des Katharina-von-Bora-Hauses und des Bodelschwingh-Hauses gemeinsam teil. mehr...

Collage mit 12 Bildern vom Parkfest 2013 in Michaelshoven
20.07.2013

Über 1.500 Besucher beim Parkfest der Diakonie Michaelshoven

Tribute-Band dIRE sTRATS spielt die Ohrwürmer aus den letzten 20 Jahren. 1.800 Euro Spenden für das Therapeutische Reiten gesammelt. Sparda-Bank überreicht zusätzlich einen Scheck von 2.500 Euro für den Reitbereich. mehr...

Eine Pflegerin reicht einer Seniorin eine Tasse.
19.07.2013

Diakonie Michaelshoven holt spanische Pflegefachkräfte nach Köln und Wesseling

Um dem Fachkräftemangel in der deutschen Altenpflege entgegenzuwirken, hat die Diakonie Michaelshoven mit 12 weiteren Trägern von Altenpflegeeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen die Genossenschaft „Care Trans Fair e.G.“ gegründet und bereitet seit Juni die ersten hoch qualifizierten spanischen Pflegefachkräfte auf eine Arbeitsstelle in Deutschland vor. Es handelt sich dabei um den deutschlandweit ersten verbandsübergreifenden Zusammenschluss dieser Art. mehr...

Eine Frau und ein Mann sitzen auf einem hölzernen Pferd. Gemeinsam mit zwei weiteren Frauen halten sie einen symbolischen Scheck in den Händen.
19.07.2013

Sparda-Bank unterstützt Therapeutisches Reiten

Seit vielen Jahrzehnten bietet die Diakonie Michaelshoven das Therapeutische Reiten an. Besonders für Kinder und Menschen mit einer Behinderung bedeutet der Umgang mit den Pferden sehr viel. mehr...

Eine Frau und drei Männer präsentieren Postkarten, auf denen Forderungen für Menschen mit Behinderung geschrieben sind.
17.07.2013

Diakonie Michaelshoven überreicht über 1.000 Postkarten mit Forderungen von Menschen mit Behinderung an den NRW-Landes-Behindertenbeauftragten Norbert Killewald

Am Dienstag, den 16.7.2013, besuchten drei Nutzer der Behindertenhilfe der Diakonie Michaelshoven den in Düsseldorf sitzenden Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung in NRW. Sie überreichten Norbert Killewald über 1.000 Postkarten, auf denen Forderungen und Vorschläge für die Inklusion von Menschen mit Behinderung formuliert waren. mehr...

Die 14 Teilnehmer der Beiratssitzung, die das Gesamthilfesystem verabschiedet haben.
03.07.2013

Gesamthilfesystem „Wohnungsnotfallhilfe“ im Oberbergischen Kreis (OBK) verabschiedet

Das nordrheinwestfälische Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW, brachte 2012 das mit 75.000 Euro geförderte Pilotprojekt „Obdachlosigkeit verhindern – Weiterentwicklung der Hilfen in Wohnungsnotfällen“ in den Oberbergischen Kreis, das eine Laufzeit von drei Jahren hat. Ziel des neuen Gesamthilfesystems ist es, Wohnungslosigkeit in ländlichen Regionen gar nicht erst aufkommen zu lassen und Hilfen flächenabdeckend anzubieten. mehr...

Ein Mann mit einem roten Bauchladen mit dem Logo der Diakonie Michaelshoven.
01.07.2013

Das war der Tag der Begegnung 2013

Erstmalig fand der Tag der Begegnung, Europas größtes Familienfest für Menschen mit und ohne Behinderung, in Köln statt. mehr...

Juni

Eine Frau übergibt eine rote, selbstgebastelte Spendenbox an einen Mann.
26.06.2013

Teilnehmer der Reha-Vorbereitungskurse präsentieren ihre Projekte

14 Rehabilitanden des Berufsförderungswerk Köln erarbeiteten gemeinsam mit Andreas Steiner, Mitarbeiter der Stiftung „einfach helfen“, einen Leitfaden, wie eine erfolgreiche Spendenaktion durchgeführt wird und sammelten auch selbst Spenden für die Kinderintervention. mehr...

Der Eingang des Berufsförderungswerk Köln.
18.06.2013

4. Jobbörse im Bfw Köln

Mitte Juni fand die 4. Jobbörse im Berufsförderungswerk Köln statt. Etwa 500 Rehabilitanden nutzten die Gelegenheit, sich bei den anwesenden Personaldienstleistern über die Möglichkeiten nach ihrer Prüfung zu informieren. mehr...

Dennis Baharuddin steht dem Seniorenzentrum Michaelshoven.
06.06.2013

Die mit Dennis Baharuddin tanzen – Tanzkurs für Menschen mit Demenz

Sambaklänge ertönen aus dem Restaurant des Seniorenzentrums Michaelshoven. Wer einen Blick hineinwirft, der sieht an die 15 ältere Damen und Herren, die einen Kreis gebildet haben, sich an den Händen fassen und auf dem Takt der Musik einige schwungvolle Schritte machen. mehr...

Mai

Neun Schülerinnen und Schüllern mit selbstgebastelten großen Handpuppen.
21.05.2013

Blick über den Tellerrand – Thementag im Berufskolleg

Schon zum zweiten Mal in diesem Schuljahr wurden im Berufskolleg für einen Tag die Strukturen von Bildungsgängen und Klassen aufgelöst. mehr...

Logo der KD-Bank-Stiftung
21.05.2013

KD-Bank-Stiftung unterstützt Jugendliche mit Behinderung

Die KD-BANK-STIFTUNG hat mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro das Projekt „PIA – Prozess individuelle Arbeitsförderung“ unterstützt, das Jugendlichen mit einer seelischen Behinderung (insbesondere Autismus) tagesstrukturierende und arbeitstherapeutische Maßnahmen anbietet. mehr...

Gewinnerplakat des Wettbewerbs "Alle Inklusive": Ein Mädchen mit Behinderung liest ein Buch. Darunter steht der Schriftzug "Ich bin anders, so wie du. Bildung steht uns allen zu!"
15.05.2013

Erster Platz für die KoKoBe Köln beim Plakatwettbewerb „Alle Inklusive“

Mit dem Wettbewerb „Alle Inklusive“ , eine Aktion der Gold-Kraemer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln und der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik, wurde ein Wettbewerb ausgerufen, bei dem die verschiedenen Artikel der Behindertenrechts-Konvention plakativ und kreativ abgebildet werden konnten. mehr...

Eine Band spielt auf einer Bühne. Davor hat sich eine Gruppe von Zuhöreren versammelt
10.05.2013

Viel los in Stephansheide – traditionelles Familienfest ein voller Erfolg

An Christi Himmelfahrt findet traditionell das Familienfest in Stephansheide statt. Es fing mit Regen am Morgen an, aber das machte in Stephansheide niemanden so richtig unruhig. mehr...

Ein junger Mann schraubt mithilfe eines Akkuschraubers zwei Holzlatten zusammen. Diese werden von einer jungen Frau festgehalten.
07.05.2013

Lernbereich Werkstatt – Chancen für Jugendliche mit seelischer Behinderung

Fahrräder richtig reparieren oder mit Holz kreativ arbeiten: Im Lernbereich Werkstatt der Diakonie Michaelshoven bekommen junge Menschen mit seelischer Behinderung im Prozess Individuelle Arbeitsförderung (PIA) vielfältige Möglichkeiten, Arbeitsfertigkeiten zu erlernen und zu trainieren. mehr...

Zwei Mitarbeiterinnen und vier Mitarbeiter der Fordwerke Köln mit Spaten und Harken.
06.05.2013

Ford-Mitarbeiter mit grünem Daumen

Da staunten die Senioren in der Senioreneinrichtung Bodelschwingh-Haus in Köln-Mülheim nicht schlecht, als sechs Mitarbeiter der Fordwerke Köln mit Spaten und Harken ausgerüstet in ihrem Hinterhof standen und in der Erde buddelten, Unkraut jäteten und bunte Blumen einpflanzten. mehr...

Plakat zum Inklusiven Filmfestival 2013 der Aktion Mensch.
03.05.2013

„überall dabei“ – Das inklusive Filmfestival der Aktion Mensch

„überall dabei“ ist das fünfte bundesweite Filmfestival der Aktion Mensch. Es zeigt seit dem 20. September 2012 in 40 Städten sechs ausgewählte Spiel- und Dokumentarfilme zur Inklusion von Menschen mit Behinderung. mehr...

April

Eine Frau mit einem Mikrofon in der Hand hält eine Rede. Rechts neben ihr stehen drei Männer.
26.04.2013

Selbstbestimmtes Leben – Neuer Beratungsservice in Paffrath

Das Beratungsbüro „Betreutes Wohnen“ für Menschen mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung wurde jetzt in Bergisch Gladbach-Paffrath eröffnet. mehr...

Bild von Dr. Stefan Ziegler vorm Eingang der Erzengel-Michael-Kirche.
19.04.2013

Kaufmännischer Vorstand der Diakonie Michaelshoven scheidet nach zehnjähriger erfolgreicher Tätigkeit aus

Mit einer Feier verabschiedeten am 19. April geladene Gäste und Mitarbeiter der Diakonie Michaelshoven den kaufmännischen Vorstand Dr. Stefan Ziegler. mehr...

Eine Frau sitzt draußen auf dem Boden und legt verzweifelt den Kopf in ihre Hände. Vor ihr auf dem Boden liegt ein abgenutzter Rucksack.
19.04.2013

Obdachlosenheime: Kein Platz für Frauen

In der Sendung „Kontraste“ lief am 18.04.2013 der Beitrag „Obdachlosenheime: Kein Platz für Frauen“. mehr...

Logo der Pflegekampagen: Auf einem roten Untergrund mit vielen Zacken steht in weißer Schrift "Hilfe! Mehr Zeit für Pflege!"
18.04.2013

Hilfe! Mehr Zeit für Pflege!

Die Freie Wohlfahrtspflege NRW startete am 15. April eine landesweite Aktion für bessere Bedingungen in der häuslichen Pflege. Die Diakonie Michaelshoven beteiligt sich an der Kampagne. mehr...

Plakat mit Informationen über den Verkauf von gebrauchten PCs und Notebooks
15.04.2013

Gebrauchte Notebooks, PCs und Zubehör im fairstore

In unseren drei fairstore-Kaufhäusern in Kalk, Mülheim und Nippes erhalten Sie nun auch gebrauchte PCs und Notebooks ab 99 Euro. mehr...

Titelbild der Ausgabe Nr. 14 von "M - Das Magazin aus Michaelshoven": Ein junges, lächelndes Mädchen stützt ihren Kopf auf die Hände
09.04.2013

Neue Ausgabe von "M – Das Magazin aus Michaelshoven" mit dem Schwerpunktthema „Kinder und Jugendliche“ erschienen

In der neuen Ausgabe von "M – Das Magazin aus Michaelshoven" berichten wir wieder über spannende Themen rund um die Diakonie Michaelshoven und über aktuelle Entwicklungen und Diskussionen in der Sozialpolitik. Der Schwerpunkt ist dieses Mal „Kinder und Jugendliche“. mehr...

Zwei Mitarbeiter und vier Mitarbeiterinnen von RWE mit Malerrollen in den Händen.
05.04.2013

RWE Deutschland sorgt für neuen Anstrich in der Stephanuskapelle

Mitarbeiter der RWE Deutschland renovierten die Stephanuskapelle, die sich auf dem Gelände des Pädagogischen Zentrums für Kinder und Familien der Diakonie Michaelshoven in Stephansheide, Rösrath, befindet. mehr...

März

Sechs Frauen und vier Männer, die an der Fortbildung zum Seelsorger. In ihrer Mitte stehen Pastorin Verena Miehe und Ehrenamtskoordinator Carlos Stemmerich.
26.03.2013

Weil Zuhören Trost spendet – Die Seelsorger in der Diakonie Michaelshoven

Wenn Kummer und Sorgen die Seele belasten, hilft es darüber zu sprechen. Es tröstet, wenn jemand Vertrautes zuhört und man ihn an den eigenen Gedanken teilhaben lassen kann. mehr...

Die Prüfer für Leichte Sprache präsentieren stolz ihre Urkunden
18.03.2013

Inklusion: Erste Prüfer für Leichte Sprache in Köln ausgebildet

Wer kennt sie nicht, die schwer verständlichen Texte von Behörden oder Ämtern, bei denen man nie genau weiß, was sie einem sagen wollen. mehr...

Februar

Die Teilnehmer des Projektes "Power und Spaß" mit ihren Urkunden.
28.02.2013

Mit „Power und Spaß“ gegen den inneren Schweinehund

Ganzheitliches Bewegungs- und Ernährungsprogramm zur Prävention und Reduktion von Übergewicht bei Menschen mit geistiger Behinderung mehr...

Eine junge Frau zeigt mit einem Stift auf ein Buch. Zwei weitere Frauen schauen dabei zu
27.02.2013

Das Zentrum Bildung und Beruf Michaelshoven führt zum vierten Mal das Landesprogramm „TEP“ durch

Damit der Übergang in Teilzeit-Ausbildung für junge Menschen mit Familienverantwortung gelingen kann, führt das Zentrum Bildung und Beruf Michaelshoven in Köln das Programm „Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen“ (TEP) durch. mehr...

Eine Seniorin mit Rollator geht eine Straße entlang.
12.02.2013

Kostenlose Verkehrssicherheitstrainings für Senioren

Der Seniorenbeirat der Stadt Wesseling, die Polizei und die Diakonie Michaelshoven laden ältere Mitbürger und Bewohner des Präses-Held-Hauses ein, am Dienstag, den 5. März 2013 um 15:00 Uhr an einem kostenlosen Verkehrssicherheitstraining für Fußgänger teilzunehmen. mehr...

Herr Thomass mit dem Scheck in den Händen. Neben ihm stehen sechs weitere Gäste der Scheckübergabe.
06.02.2013

Bundessprachenamt spendet an das Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Das Bundessprachenamt mit Sitz in Hürth überreichte einen Scheck über 1.500 Euro an Klaus Thomass, Leiter des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses in Hürth, dem Internat für Schüler mit einer Körperbehinderung. mehr...

Vier junge Frauen sitzen auf einer Bank.
06.02.2013

Veedelskneipe Bodega sammelt für den guten Zweck

Seit knapp einem halben Jahr sammelten die Gäste der Rodenkirchener Kneipe „Bodega - Kunst und Kneipe“ für den guten Zweck. Jetzt überreichte die Inhaberin Bea Wagener die gesammelte Spendensumme von über 200 Euro an die Stiftung der Diakonie Michaelshoven. mehr...

Logo der Helfenden Hände Wesseling: Viele gezeichnete bunte Hände liegen in einem Kreis aufeinander
01.02.2013

Ehrenamtler der Helfenden Hände Wesseling halfen 915 Mal

Am 30.01.2013 trafen sich die Helfenden Hände Wesseling zur ihrer Jahressitzung im Präses-Held-Haus der Diakonie Michaelshoven. In gemütlicher Runde gab es einen fotografischen Jahresrückblick Rückblick auf 2013 sowie einen Bericht über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. mehr...

Januar

Collage mit neun Bildern der Gäste vom Neujahrsempfang 2013
21.01.2013

Neujahrsempfang der Bürgervereinigung Rodenkirchen in Michaelshoven

Am 20. Januar fand der Neujahrsempfang der Bürgervereinigung Rodenkirchen in der Diakonie Michaelshoven statt. mehr...

Gruppenbild der neun Schüler mit ihrem Lehrer und zwei Mitarbeitern der Diakonie Michaelshoven
18.01.2013

Schüler erhalten den „Sozialführerschein“

Das im Rheinland einzigartige Projekt „Sozialführerschein“ soll jungen Menschen den Einstieg in die ehrenamtliche Arbeit erleichtern und den Umgang mit älteren Menschen, wie auch Menschen mit einer Behinderung ermöglichen. mehr...

Frau Weilberg-Busse, Geschäftsführerin der Buchhandlung Köhl mit der Spendendose.
15.01.2013

Buchhandlung Köhl überreicht volle Spendendose

Die Projekte der Diakonie Michaelshoven zu unterstützen ist auch mit kleinsten Beträgen möglich. So macht es auch die Buchhandlung Köhl, die in Rodenkirchen ansässig ist, seit vielen Jahren. mehr...

Die Teilnehmer der Projektwoche sitzen im Kreis und singen gemeinsam.
10.01.2013

Bewegen, backen und hübsch aussehen – Projektwoche in der GWK Köln-Kalk

Schüler des Berufskollegs Michaelshoven boten in der Projektwoche „Denk an Dich“ mehrere Workshops für Menschen mit einer körperlichen und/oder geistigen Behinderung an, die in der GWK Köln-Kalk (Werkstatt für Menschen mit Behinderung) tätig sind. mehr...

Collage mit verschiedenen Szenen der Karnevalssitzung 2013 in Michaelshoven.
07.01.2013

„Das hier zählt zu unseren schönsten Auftritten.“ – Kölner Dreigestirn besucht Michaelshoven

Am Samstag, den 5. Januar 2013 fand eine Karnevalsfeier für die Bewohner und Betreuten der Diakonie Michaelshoven statt. Jung und Alt kamen in den bunt geschmückten Saal und es erwartete sie ein abwechslungsreiches Programm. mehr...

Mehrere Grundschüler und drei Erwachsene mit selbstgemalten Plakaten.
03.01.2013

Grundschüler spenden 3.000 Euro für neues Therapiepferd

Die Gemeinschaftsgrundschule Balthasarstraße spendet 3.000 Euro für neues Therapiepferd. mehr...