Sie sind hier: Startseite  >  Spenden  >  Aktuelle Spendenprojekte

Spendenprojekt Mittagessen für Kinder in Köln-Chorweiler Ein warmes Mittagessen und Geborgenheit

Tellerklappern und fröhliche Kinderstimmen ertönen im Jugendzentrum „Seeberger Treff“ in Chorweiler. Der Duft von Spaghetti mit Tomatensoße liegt in der Luft. Voller Vorfreude und teils großem Hunger strömen täglich bis zu 140 Kinder und Jugendliche in die Einrichtung. Für viele ist es die erste Mahlzeit des Tages, andere bekommen an diesem Tag keine weitere.

Mittags ein warmes Essen – das ist leider nicht für alle Kinder in Köln selbstverständlich. Dabei ist eine solche Mahlzeit wichtig für die Gesundheit der Kinder, für ihre Konzentrationsfähigkeit und das Lernen sowie für einen stabilen Halt im Schulalltag.

Deshalb gibt es seit einigen Jahren das Projekt „Mittagessen für Kinder“ in den Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit in Köln-Chorweiler, die die Diakonie Michaelshoven vor Kurzem übernommen hat. Koch Wilko versorgt hier jeden Mittag bis zu 140 Kinder und Jugendliche mit einer vollwertigen warmen Mahlzeit. Der Eigenanteil von 50 Cent pro Mahlzeit ermöglicht auch den zahlreichen bedürftigen Familien, die in diesem sogenannten sozialen Brennpunkt leben, eine Teilnahme.

Für viele Kinder ist es die erste Mahlzeit des Tages

Gemeinsam am gedeckten Tisch sitzen, über Lustiges, aber auch Sorgen sprechen: Das heißt auch, Gemeinschaft zu erleben, liebevolle Zuwendung und Aufmerksamkeit erhalten. Viele Kinder vermissen dies in ihren Familien. Für viele Mädchen und Jungen ist dieses warme Mittagessen daher auch ein Grund, die Einrichtung aufzusuchen und dort dann Unter­stützung und Sicherheit zu erhalten, die sie zuhause oft nicht erfahren können.

So war es auch bei Gina und Jenny. Ihr Vater sitzt im Gefängnis, die Mutter ist mit den noch jüngeren Geschwistern überfordert. Aus Scham erschienen die beiden Mädchen fast nie in der Offenen Ganztagsschule und wenn doch, kamen sie dort nicht zurecht. Seit die Mutter von dem Angebot des kostengünstigen Mittagstisches erfahren hat, besuchen die Mädchen regel­mäßig unsere Einrichtung. Sie kommen gern und freuen sich jeden Tag auf das Mittagessen. Sie probieren jedes Gericht und verspeisen alles restlos mit Begeisterung. Und lernen so auch für die Zukunft, was zu guter Ernährung gehört.

Sicherheit, Halt und Miteinander – bitte helfen Sie mit!

Damit wir das Mittagessen für Kinder wie Gina und Jenny finanzieren können, sind wir auf Unterstützung angewiesen.

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie eine warme Mahlzeit für Kinder und Jugendliche und noch so viel mehr.

Denn für viele Heranwachsende aus bildungs­fernen und sozial benachteiligten Familien kann dies ein erster Schritt sein, um den Teufelskreis von Armut zu durchbrechen.

FundraisingBox Logo