Sie sind hier: Startseite  >  Spenden  >  Bußgelder

Geldauflagen und Zuweisung für soziale Projekte Durch Bußgelder helfen

Die Diakonie Michaelshoven hilft seit über 60 Jahren Menschen in schwierigen Situationen. Rund 3 500 Menschen suchen bei uns Rat und Unterstützung. Damit ist die Diakonie Michaelshoven der größte diakonische Träger im Kölner Raum.

Bußgelder tragen dazu bei, dass wir diese Arbeit weiterhin erfolgreich betreiben können.

Seit vielen Jahren können sich Richterinnen und Richter sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte darauf verlassen, dass die Bußgelder den von uns betreuten Menschen zu Gute kommen.

Wenn keine spezifische Verwendung der Bußgelder benannt wird, nutzen wir diese für unsere jahresaktuellen Projekte.

Konto für Bußgeldzuweisung:

Stiftung der Diakonie Michaelshoven
IBAN: DE96 3506 0190 1014 1440 44
Bic: GENODED1DKD
Bank für Kirche und Diakonie