Umschulung Fachlagerist

Ihre Reha-Umschulung als Fachlagerist (m/w/d) im BFW Köln

Die Umschulung zum Fachlagerist im BFW Köln dauert 18 Monate. Sie endet dann mit einer Prüfung bei der IHK Köln. Sie erhalten zudem diverse Zeugnisse und Zertifikate des BFW Köln.

Wo werden Sie nach Ihrer Umschulung als Fachlagerist arbeiten?

Sie werden bei Speditionsfirmen, in Frachtumschlag-Unternehmen oder Fabrikanlagen arbeiten. Sie können aber auch z.B. in den logistischen Abteilungen von Kühlhäusern und bei anderen allgemeinen Logistik-Dienstleistern tätig sein. Sie werden auch überall dort, wo Waren gelagert werden, oder in Industrie- und Handelsbetrieben diverser Branchen, z.B. in der Lebensmittel- und Elektroindustrie, im Metall- und Fahrzeugbau, in Druckereien oder bei Herstellern von Baustoffen, Beschäftigung finden.

Ein Fachlagerist im Gespräch mit einem Kollegen
Umschulung als Fachlagerist im BFW Köln

Welche Tätigkeiten werden Sie nach Ihrer Umschulung ausüben?

Sie überprüfen und kennzeichnen die angenommenen Güter. Sie stellen die Lieferungen für den Versand zusammen und leiten Güter im Betrieb weiter. Außerdem sortieren Sie Waren und packen Sie ggf. um. Sie dokumentieren dabei den Weg der Waren. Ebenso arbeiten Sie mit speziellen Hebevorrichtungen an automatisierten Regalen. Oftmals arbeiten Sie im Schichtbetrieb.

Was werden Sie in Ihrer Umschulung lernen?

Sie brauchen keine weiteren Vorkenntnisse. Sie sollten aber möglichst über einen Hauptschulabschluss und/oder berufliche Praxis verfügen.

Während der Umschulung erlernen Sie unter anderem:

  • Grundkenntnisse der Lagerlogistik, wie Güter annehmen, kontrollieren, lagern und bearbeiten,
  • Kenntnisse über Vertragsbedingungen und Lieferscheine,
  • Rechnungswesen, Ermittlung von Kennzahlen, Verwaltung von Waren,
  • Güter kommissionieren, verpacken, verladen und versenden,
  • logistische Prozesse optimieren, Tourenplanung, Beschaffungslogistik,
  • spezielle Lagerverwaltungs-Software,
  • Umgang mit speziellen Geräten.

Sie werden zudem ein Praktikum über mehrere Wochen in einem externen Betrieb absolvieren. Bei Eignung ist eine weitere Qualifizierung zur Fachkraft für Lagerlogistik möglich

Kontakt

Berufsförderungswerk Köln
Martinsweg 11
50999 Köln